Gegründet 1947 Sa. / So., 11. / 12. Juli 2020, Nr. 160
Die junge Welt wird von 2335 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.07.2020, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Wirecard-Tochter steht zum Verkauf

Conshohocken. Der wegen eines Bilanzskandals ums Überleben ringende Dax-Konzern Wirecard dürfte schon bald seine US-Tochter verlieren. »Wirecard North America« stellt sich zum Verkauf, wie das Unternehmen in der Nacht zu Dienstag mitteilte. Eine Investmentbank koordiniere den Prozess.

Die US-Amerikaner betonten in der Mitteilung ihre wirtschaftliche Unabhängigkeit von dem angeschlagenen Konzern aus Aschheim bei München. »Wirecard North America ist eine selbsttragende Einheit, die weitgehend autonom von Wirecard ist.« (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit