Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Mittwoch, 20. Januar 2021, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
  • Rechte setzen sich durch

    Österreich: Bundespräsidentenstichwahl muss wiederholt werden. Verfassungsgericht gibt Anfechtung durch Chef der rechten FPÖ statt
    Von Simon Loidl, Wien
  • Rote Sommerschule 2016

    Marx, so heißt es im Bürgerfeuilleton, habe nur von Arbeit etwas gehalten, und zwar von schweißtreibender, von der mit »Knochen«.
  • Keine Sommerpause

    Keine Sommerpause: Weil einfach zuviel passiert auf der Welt und wir Sie darüber informieren wollen, bieten wir Ihnen jetzt zum Kennenlernen ein Drei-Monats-Abo an.
  • Spiel mit dem Feuer

    Die taiwanesische Präsidentin Tsai Ing-wen, erst seit Mai im Amt, legt ein beachtliches Tempo an den Tag.
    Von Sebastian Carlens
  • Hugo Chávez des Tages: Donald Trump

    Zwei zeitungen in Miami halten den republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump für eine »nordamerikanische Version« des früheren venezolanischen Präsidenten Hugo Chávez
  • Eine »einmalige Gelegenheit«

    Macri-Besuch am 5.7. in Berlin: China wird auch in Lateinamerika zum Rivalen Deutschlands. BRD intensiviert Zusammenarbeit mit der »Pazifik-Allianz«
    Von Jörg Kronauer
  • Venezuela »gegebenenfalls ausnehmen«

    In der EU ist Frankreichs Position geschwächt. Für das mächtigste Mercosur-Land Brasilien ist Chinas erstarkende Industrie zur Konkurrenz geworden, während die Süd-Süd-Kooperation aus Sicht der brasilianischen Wirtschaft nicht mehr gut läuft.
    Von Jörg Kronauer
  • Von befreiender Wirkung

    Vor 175 Feuerbachs erschien aus der Feder von Ludwig Feuerbach die epochemachende Schrift »Das Wesen des Christentums«. Trotz einiger Unzulänglichkeiten war sie eine wichtige Stütze im Kampf gegen die damalige Reaktion. Aktuell ist sie noch heute.
    Von Martin Hundt
  • Neonazis unter Verfassungsschutz

    Ballstädt-Prozess in Erfurt: Nebenklageanwälte verklagen Thüringer Geheimdienst auf Herausgabe von Abhörprotokollen
    Von Susan Bonath
  • Betriebsräte auslagern?

    Die Baumarktkette will durch Verkauf und Schließung zweier Filialen offenbar die Beschäftigtenvertretung »enthaupten«. Markt in Augsburg wird nach Protesten nicht dichtgemacht – vorerst
    Von Jana Frielinghaus
  • Frauen verdienen mehr

    NGG startet »Initiative Lohngerechtigkeit« – mit Unterstützung der Bundesfamilienministerin
  • Raketenangriff in Richtung VR China

    Die taiwanesische Marine hat eine Schiffsabwehrrakete in Richtung Festlandchina abgefeuert.Administration: Abschuss nicht im »normalen« Protokollrahmen
  • »Etwa 5.000 Menschen aus Seenot gerettet«

    Der Einsatzleiter des Rettungsschiffes »Sea Watch 2« berichtet von unsäglichen Zuständen vor der libyschen Küste. Ein Gespräch mit Ingo Werth
    Interview: Peter Wolter
  • Lebendes Gedenken

    Angehörige der während des 36jährigen Bürgerkriegs in Guatemala ermordeten Menschen haben in dem zentralamerikanischen Land dafür demonstriert, die Verbrechen nicht zu vergessen
  • Im Zeichen des »Brexit«

    Juncker und Fico fordern schnellen Austritt Großbritanniens nach dem »Brexit«-Votum. Potentielle Nachfolger von Premier Cameron wollen den Scheidungsprozess aber erst 2017 einleiten
  • Terror ist hausgemacht

    Union der Gemeinschaften Kurdistans (KCK) macht Regierung in Ankara für Terroranschlag in Istanbul verantwortlich
    Von Kevin Hoffmann, Istanbul
  • Wahlkampfthema Abschottung

    Am Sonnabend wird in Australien das aus zwei Kammern bestehende Parlament neu gewählt. Hoffnungen auf eine kleine Sensation machen sich dabei die 1992 offiziell gegründeten Grünen.
    Von Thomas Berger
  • Erster Sündenbock

    Moldauischer Exregierungschef Vlad Filat wegen Korruption und Geldwäsche zu neun Jahren Haft verurteilt. »Proeuropäer« klammern sich an Macht
    Von Reinhard Lauterbach
  • Ausweitung des Krieges

    UN-Sicherheitsrat beschließt Aufstockung der Truppen in Mali für »robusteres« Agieren
    Von Simon Loidl

Sie müssen wissen, dass jene, die uns von weitem beobachten, beunruhigt sind. Ich habe gesehen und gehört, dass Führer anderer Planeten beunruhigt sind, weil sie sich dafür interessieren, welchen Weg die Europäische Union künftig einschlagen wird.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker im EU-Parlament. Das von Focus online am Freitag veröffentlichte Zitat wurde im offiziellen Transkript der Sitzung ausgelassen.
  • Gabriel in Krisenland

    Nach »Brexit« das Wohlstands- und Friedensversprechen der EU erneuern? Wirtschaftsminister Gabriel versucht sich in Athen als Geschichtenerzähler
    Von Dieter Schubert
  • Klassenkampf im Hochhaus

    Kann man Klassengesellschaften in einem Film modellhaft in einem Raum verdichten? Eine Fülle eindrucksvoller Bildkompositionen zeigt Pracht und Verfall der Hochhausidee.
    Von Kai Köhler
  • »Ich glaube, es geht gut«

    Haben Sie sich wie Keith Richards die Gitarre selber beigebracht? – Ja, ich bin auch Autodidakt, aber Liedermacher. Wenn man sich die Gitarrenriffs von Keith Richards anhört, merkt man, dass sie sehr lateinamerikanisch beeinflusst sind. Das ist gewaltig.
    Interview: Christof Meueler
  • Verheißung

    Tage springen auf mit lichtendem Glanz, von Verheißungen schwer.
    Von Kurd Adler
  • Blende 2016

    Liebe Leserinnen, liebe Leser,seit mehr als 25 Jahren lädt die junge Welt Sie zum Amateurfotowettbewerb »Blende« ein.
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips
  • Die Schlacht bei Königgrätz

    Von »Excessen gegen die Obrigkeit« zum nationalistischen Taumel: Vor 150 Jahren siegte Preußen im »Deutschen Krieg«
    Von Reiner Zilkenat

Kurz notiert