Gegründet 1947 Donnerstag, 22. August 2019, Nr. 194
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Im Zweifel wegschauen

    Weitere Flüchtlingsschiffe in Seenot. Hapag-Lloyd empfiehlt Kapitänen, auf Distanz zu bleiben.
    Von Burkhard Ilschner
  • Financial Waterboarding

    EZB, Europäische Kommission und IWF retten die Spekulationsfreiheit des Kapitals durch Verstaatlichung seiner Schulden. Pleiten der Länder werden in Kauf genommen
    Von Werner Rügemer
  • Online-SpezialWieder sterben Dutzende

    Allein am Montag weitere 23 Tote im Mittelmeer. EU-Außenminister beraten in Luxemburg
  • Prozess vertagt

    In Griechenland ist das Verfahren gegen die Führungsriege der neofaschistischen Partei »Goldene Morgendämmerung« (»Chrysi Avgi«) am Montag kurz nach dem Auftakt auf den 7. Mai...
  • Gefälschte Beweise

    US-Bundespolizei brachte willkürlich Unschuldige in Todeszelle
    Von Roland Zschächner
  • Kommunisten mit neuem Chef

    Zentralkomitee der KP Indiens (Marxistisch) wählte Sitaram Yechury zum neuen Generalsekretär
    Von Hilmar König, Neu-Delhi
  • Gejagt, geschlagen, getötet

    In Baltimore verstarb am Sonntag ein Schwarzer an den Folgen von Misshandlungen durch die Polizei
    Von Jürgen Heiser
  • Stimmen von der Mafia

    Italien: Ehemaliger Anführer der kriminellen Vereinigung belastet amtierenden Innenminister
    Von Gerhard Feldbauer

Altersarmut gibt es gar nicht. Die alten Menschen sind unter allen Altersgruppen diejenigen, die am wenigsten von Armut bedroht sind. Sie werden künftig – 2030, 2040, 2050 – mehr von Armut bedroht sein.

Der Freiburger »Rentenexperte« und Professor für Finanzwissenschaft Bernd Raffelhüschen am Montag in einem Gespräch mit den Stuttgarter Nachrichten
  • Liberale Preisbildung

    Polens Regierung will als Reaktion auf Mängel in der Medikamentenversorgung den Export von Arzneimitteln einschränken
    Von Reinhard Lauterbach, Nekielka
  • Wunsch und Welt

    Das Schein-statt-Sein der Häppchen und der Schnäppchen,
    der vollgedopten Grinsies auf dem Siegertreppchen,
    das muss ja irgend jemand finanzieren,
    der Laden s...
    Von Wiglaf Droste
  • Schlechte Laune

    Bayerns Innenminister Joachim Hermann verfolgt ein ehrgeiziges Ziel. Er will depressiven Menschen das Arbeiten verbieten. Das soll vor allem dann geschehen, wenn Betroffene »d...
    Von Dusan Deak
  • Realismus und Eigensinn

    Der Kapitalismus, die Kunst und das Konkrete: In Berlin wurde die Frage »Richtige Literatur im Falschen?« diskutiert
    Von Kai Köhler
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips
  • Jung. Kritisch. Unangepasst.

    Mit ihrer 22. Konferenz »Unsere Vision – unsere Zukunft« legt die IG-Metall-Jugend die Themenschwerpunkte der nächsten vier Jahre fest.
    Von Andreas Reinshagen
  • Empörung und Sorge

    Patrik Köbele, Vorsitzender der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP), wandte sich am Montag in einem offenen Brief an Petro Symonenko, Vorsitzender der Kommunistischen Parte...