• Staatsbesuch und Rüstungsdeals: König Abdullah mit Kanzlerin Mer...

    Geliebter Halsabschneider

    Heuchler aller Länder vereint in Trauer um König Abdullah von Saudi-Arabien

    Von Rüdiger Göbel
  • Rund 300 Überlebende des von Deutschen betriebenen Vernichtungsl...

    »Jeder war Rad im Getriebe«

    70 Jahre nach der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz: Spät geht die deutsche Justiz gegen Angehörige der Wachmannschaft wegen Beihilfe zum Massenmord vor

    Von Hans Daniel
  • Ob Griechenland und gleich ganz Europa nach einem Wahlsieg von S...

    Matte Hoffnung

    Griechenland am Tag vor der Parlamentswahl. Armut und soziale Spaltung kennzeichnen die Lage. Syriza verspricht im Falle eines Wahlsiegs Veränderungen, die KKE erwartet hingegen eine Fortsetzung der Troika-Diktatur

    Von Hansgeorg Hermann, Athen
  • Demonstration gegen Rassismus und für lückenlose Aufklärung der ...

    Tödliche Splitterwirkung

    NSU-Prozess: BKA-Experte stellt Gutachten zur Nagelbombe in der Kölner Keupstraße vor. Türkischer Offizier a. D. weiß nichts von Ausreiseverbot nach dem Anschlag.

    Von Claudia Wangerin
  • In guter Gesellschaft

    Ex-NSA-Direktor William Binney mit Whistleblowerpreis geehrt

    Von Dago Langhans
  • Schnelles Ende eines Booms: Eingangsbereich am Q-Cells-Standort ...

    »Solar-Valley« am Ende

    Solarzellenhersteller Q-Cells lagert Produktion nach Malaysia aus. Standort bei Bitterfeld-Wolfen war mit 40 Millionen Euro subventioniert worden

    Von Susan Bonath
  • Gewerkschaft NGG befürchtet, dass Tarifrunde 2015 bei Coca-Cola ...

    »Kein Blankoscheck«

    Tarifrunde bei Coca-Cola: Gewerkschaft NGG befürchtet Jobabbau

    Von Claudia Wrobel
  • Bereit für den Wechsel? Helfer beim Aufbau eines Wahllokals am F...

    Kreuz gegen Brüssel?

    Am Sonntag wird in Griechenland ein neues Parlament gewählt

    Von Heike Schrader, Athen
  • Indische Tradition: Gewagte Vorführung der Grenzschutztruppen am...

    Licht und Schatten

    Indien steht am 65. Jahrestag der Republik vor einer Fülle von Aufgaben

    Von Hilmar König/Neu-Delhi
  • Argentiniens Präsidentin Cristina Fernández de Kirchner

    Todesfall schafft Verwirrung

    Der Fall des tot aufgefundenen Staatsanwaltes bewegt weiter die argentinische Öffentlichkeit

    Von Gaby Weber/Buenos Aires
  • Protest gegen Poliziegewalt am 15. Januar in New York

    Präsident der Millionäre

    Obama hat sein Versprechen, die Millionen zu repräsentieren, nicht eingelöst. Das zentrale Problem des Rassismus war für ihn nie ein Thema

    Von Jürgen Heiser
  • König Abdullah

    Der König ist tot

    Trotzdem wenig Hoffnung für Saudi-Arabien, außer vielleicht für verurteilten Blogger

    Von Gerrit Hoekman
Zitat des Tages
Ehe ich sagen kann »Der Islam gehört zu Deutschland«, werden noch 200 Jahre vergehen.
Der Vizechef der »Alternative für Deutschland« (AfD), Alexander Gauland, im Interview mit dem Nachrichtenmagazin Focus
  • Und unser nächstes Kind nennen wir Last Chance

    Nomen est omen

    Unter vier Augen

    Von Jutta Resch-Treuwerth
  • Den Deutschen Bühnenverein ermahnen: Den Konzertmarkt bitte voll...

    Flucht nach vorn

    Die Deutsche Orchestervereinigung meldet Erfolge – der Stellenabbau geht weiter

    Von Sigurd Schulze
  • Afghanische Teppiche haben das Kriegstrauma sozusagen verknotet

    Krieg auf dem Teppich

    Wie reagieren afghanische Künstler auf den Dauerkrieg in ihrem Land? Die Ausstellung »Wartifacts« in Weimar

    Von Su Tiqqun
  • Wo ist der Wildschweinfriedhof? »Die Gallier – Sagen und W...

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtips

  • Seit Juni 1888 ist der junge Kaiser Wilhelm II. im Amt. Eben so ...

    Bismarck angezählt

    Der Reichstag verweigerte am 25. Januar 1890 die Verlängerung des Sozialistengesetzes

    Von Reiner Zilkenat
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    Senator McCain hat vergessen, dass die Völker, wie schwer auch die Bedingungen sein mögen und wie lange der Kampf dauern wird, sich dem Joch des Imperialismus und seiner weltweiten Dominanz nicht unterwerfen werden.

  • Ehemalige SS-Angehörige auf der Anklagebank bei der Eröffnung de...

    »Man wollte den DDR-Anwalt draußen haben«

    Ein Gespräch mit Ralph Dobrawa. Über die Auschwitz-Prozesse in der BRD in den sechziger Jahren und die Rolle des zweiten deutschen Staates und dessen Nebenklagevertreters Friedrich Karl Kaul

    Von Robert Allertz
  • Deutsche Soldaten im Schützengraben (Westfront, Ende 1914)

    Die Abdankung der SPD

    Im Winter 1914/15 versuchten die Kriegsbefürworter in der deutschen Sozialdemokratie, ihre Gegner in der Partei mit Hilfe von Polizei und Zensur mundtot zu machen. Ein Aufsatz Lenins

  • Der verlassene Leuchtturm schaut noch immer etwas schief auf die...

    Landpartie im Baltikum

    Außerhalb der Städte kämpft Estland mit Abwanderung und Überalterung. Mit touristischer Erschließung des Landes wird dem entgegengesteuert

    Von Marcus Bauer
  • Eltony im Heu

    Eltony stand am Bahnsteig. Unentschlossen, ob er am Gleis 1 oder 2 warten sollte.

    Von Anke und Frank Nussbücker
  • pol & pott. Madeleines

    Ist Kunst konservierbar, oder soll sie nur den Augenblick verherrlichen?

    Von Ina Bösecke