1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Befreier geehrt

    Russlands Präsident Putin wohnt Militärparade in Belgrad bei. BRD drängt Serbien zu »Zurückhaltung«
    Von Roland Zschächner
  • Keine Schuldbeweise

    Neonaziblockade 2011: Amtsgericht Dresden stellt Prozess gegen Antifaschisten ein
    Von Susan Bonath
  • »Pflegereform ist nur Schönrednerei«

    Aktion »Pflege am Boden« macht auf Notstände aufmerksam. Regierungsreform nutzt wenig. Ein Gespräch mit Guy Hofmann
    Interview: Interview: Johannes Supe
  • Unbedingt aufrüstungsbereit

    Schrottreife Luftwaffe? Der Fall zeigt: Die Zeiten ändern sich. Heutzutage werden Mängelberichte nicht geheim gehalten, sie werden lanciert.
    Von Matthias Krauß
  • Grünes Salzwasserproblem

    Großzügiger Umgang mit Abfällen des K+S-Konzerns: Öffentlicher Verband wirft Hessens Umweltministerin Hinz Versagen vor
    Von Burkhard Ilschner
  • Libyen im Chaos

    Islamisten und prowestlichen Truppen kämpfen um Bengasi
    Von Knut Mellenthin
  • Kollaborierender Premier

    Um Ministerpräsident Belgiens zu werden, ging Charles Michel ein Bündnis mit den flämischen Nationalisten ein. Die sorgen gleich für Skandale
    Von Gerrit Hoekman
  • Mordauftrag aus Bogotá

    Tod des Abgeordneten Robert Serra: Die Täter kamen aus seiner Leibwache
    Von André Scheer
  • Unter einem Dach

    YPG in Operationszentrum der Anti-IS-Allianz eingebunden. Syrische Kurden verweigern Söldnerdienste für Ankara
    Von Nick Brauns
  • Kampf den Müllbergen

    Indien hat ein gigantisches Abfall- und Entsorgungsproblem. Jetzt will Regierungschef Narendra Modi mit einer landesweiten Kampagne dagegenhalten
    Von Thomas Berger
  • Aufregung um Tina Modotti

    In St. Gallen (Schweiz) wird eine Ausstellung zu Leben und Werk der Fotografin und Revolutionärin gezeigt. Plakatmotiv sorgte für Sexismusdebatte
    Von Sabine Hunziker
  • Erfolg meint Erfolg

    Die bundesdeutsche Sportpolitik nähert sich den Prinzipien des DDR-Sports
    Von Klaus Huhn