3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 23. September 2021, Nr. 221
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Befreier geehrt

    Russlands Präsident Putin wohnt Militärparade in Belgrad bei. BRD drängt Serbien zu »Zurückhaltung«
    Von Roland Zschächner
  • Keine Schuldbeweise

    Neonaziblockade 2011: Amtsgericht Dresden stellt Prozess gegen Antifaschisten ein
    Von Susan Bonath
  • »Pflegereform ist nur Schönrednerei«

    Aktion »Pflege am Boden« macht auf Notstände aufmerksam. Regierungsreform nutzt wenig. Ein Gespräch mit Guy Hofmann
    Interview: Interview: Johannes Supe
  • Unbedingt aufrüstungsbereit

    Schrottreife Luftwaffe? Der Fall zeigt: Die Zeiten ändern sich. Heutzutage werden Mängelberichte nicht geheim gehalten, sie werden lanciert.
    Von Matthias Krauß
  • Grünes Salzwasserproblem

    Großzügiger Umgang mit Abfällen des K+S-Konzerns: Öffentlicher Verband wirft Hessens Umweltministerin Hinz Versagen vor
    Von Burkhard Ilschner
  • Libyen im Chaos

    Islamisten und prowestlichen Truppen kämpfen um Bengasi
    Von Knut Mellenthin
  • Kollaborierender Premier

    Um Ministerpräsident Belgiens zu werden, ging Charles Michel ein Bündnis mit den flämischen Nationalisten ein. Die sorgen gleich für Skandale
    Von Gerrit Hoekman
  • Mordauftrag aus Bogotá

    Tod des Abgeordneten Robert Serra: Die Täter kamen aus seiner Leibwache
    Von André Scheer
  • Unter einem Dach

    YPG in Operationszentrum der Anti-IS-Allianz eingebunden. Syrische Kurden verweigern Söldnerdienste für Ankara
    Von Nick Brauns
  • Kampf den Müllbergen

    Indien hat ein gigantisches Abfall- und Entsorgungsproblem. Jetzt will Regierungschef Narendra Modi mit einer landesweiten Kampagne dagegenhalten
    Von Thomas Berger
  • Aufregung um Tina Modotti

    In St. Gallen (Schweiz) wird eine Ausstellung zu Leben und Werk der Fotografin und Revolutionärin gezeigt. Plakatmotiv sorgte für Sexismusdebatte
    Von Sabine Hunziker
  • Erfolg meint Erfolg

    Die bundesdeutsche Sportpolitik nähert sich den Prinzipien des DDR-Sports
    Von Klaus Huhn

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!