3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Juli / 1. August 2021, Nr. 175
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Bahn legt sich lahm

    DB-Management setzt vor Ausstand der Lokführer Chaosfahrplan in Kraft und sagt Gespräche mit Gewerkschaft ab. Redet öffentlich aber von Verhandlungen.
    Von Arnold Schölzel
  • Rüffel für die Politik

    Airbus-Chef nutzte Lobbyistentagung für Rundumschlag gegen die Bundesregierung. Doch trotz des Geredes von »restriktiveren Exportgenehmigungen« sind die Waffenexporte gar nicht zurückgegangen.
    Von Sebastian Carlens

Kurz notiert

  • Va banque

    Die deutschen Generäle gingen Mitte Oktober 1914 gegen die belgischen, französischen und britische Heere in die Offensive. Der verlustreiche Angriff scheiterte - die Grabenkämpfe begannen.
    Von Martin Seckendorf
  • »Auftraggeber zahlen oft Hungerlöhne«

    Welternährungstag: Plantagenarbeiter in vielen Ländern müssen hungern. Die NGG hat ihre Lage in einer Studie untersucht. Gespräch mit Karin Vladimirov
    Interview: Interview: Gitta Düperthal
  • Inklusion außen vor

    Defizite bei der Regelbeschulung von behinderten Kindern. Geld und Personal fehlen. Lehrer und Eltern schlagen Alarm
    Von Ralf Wurzbacher
  • Brave Betriebsgemeinschaft

    VW-Chef Winterkorn will mehr Rendite für die Konzerneigner. Nun wird das kommende »Sparprogramm« vom Betriebsrat sogar forciert
    Von Stephan Krull
  • Marktgesetze außer Kraft

    Trotz niedriger Börsenpreise und gesunkener EEG-Umlage wird der Strompreis voraussichtlich auf aktuellem Stand verharren oder sogar steigen
  • »Frieden braucht Bewegung, nicht nur Bekenntnisse«

    Am vergangenen Wochenende hat die Aktionskonferenz der »Kooperation für den Frieden« in Hannover einen »Friedenswinter 2014 / 2015« beschlossen. Gespräch mit Andreas Grünwald
    Interview: Interview: Susan Bonath
  • Gegen Niedriglöhne

    Großbritannien: Streiks und Demonstrationen im öffentlichen Dienst
    Von Christian Bunke
  • Martialisches Aufgebot

    Philippinen: Armee verlegt Einheiten. Auf den Inseln Jolo, Basilan und Mindanao bleibt die Sicherheitslage prekär
    Von Rainer Werning
  • Katar setzt sich durch

    Emirat plaziert Getreuen in syrischer Oppositionsgruppe. Neues Buch belegt französische Umsturzpläne
    Von Karin Leukefeld
  • Rechte Drohkulisse

    Faschisten randalieren vor Kiewer Parlament. Abendliche Fackelzüge ohne Zwischenfälle
    Von Reinhard Lauterbach
  • Almosen vom Staat

    Millionen Griechen leben an oder unter der Armutsgrenze. Ein geringes garantiertes Grundeinkommen wird daran kaum etwas ändern
    Von Heike Schrader
  • »Fuck journalists«

    Während der Proteste der kurdischen Bewegung in der Türkei wurden drei deutsche Journalisten festgenommen und von Polizisten schikaniert. Mit der Pressefreiheit steht man in Ankara seit längerem auf Kriegsfuß.
    Von Miray Erbey, Thomas Eipeldauer
  • Dank an alle

    Die Fußball-EM-Qualifikation im Überblick
    Von Uschi Diesl
  • Halali!

    Zur Fundamentalität neuer Stasi-Enthüllungen
    Von Klaus Huhn

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!