Gegründet 1947 Freitag, 13. Dezember 2019, Nr. 290
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
  • US-Hilfe für Neofaschisten

    Ukraine: Kommandeur des Bataillons »Donbass« in Washington. NATO-Manöver in der Ukraine begonnen. Verwirrung um Waffenlieferungen für Kiew.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Verschiebung nach rechts

    Landtagswahlen: In Thüringen und Brandenburg werden die bisherigen Oppositionsparteien gestärkt.
    Von Georg Fülberth
  • Fragwürdige Übereinkunft

    Selbstschutz oder Leichenfledderei? Am 17. September 1939 begann der Einmarsch der Roten Armee in Ostpolen.
    Von Kurt Pätzold
  • Pariser Kriegskonferenz

    Internationales Treffen bereitet Luftschläge gegen IS und Syrien vor.
    Von Karin Leukefeld
  • Reinfeldt nimmt den Hut

    Schwedens Sozialdemokraten auf Koalitionssuche. Fremdenfeinde drittstärkste Kraft.
    Von Peter Steiniger
  • Unter Dampf

    Kremlpartei »Einiges Rußland« gewinnt Regionalwahlen. Beteiligung meist gering. Erstmals wählte auch Krim in Rußland.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Tsipras will regieren

    Griechenland: Syriza-Vorsitzender stellt Programm für mögliche Neuwahlen vor.
    Von Heike Schrader, Athen

Ausschließen würde ich bei UN-Aktivitäten gar nichts.

Bayerns evangelischer Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm fordert im Deutschlandfunk die Beteiligung deutscher Soldaten an einer UN-Mission im Nordirak
  • Lob der Basis

    Ein neuer Sammelband: Der Streik im Einzelhandel war der wichtigste Arbeitskampf des Jahres 2013.
    Von Jörn Boewe