Gegründet 1947 Donnerstag, 28. Mai 2020, Nr. 123
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.09.2014, Seite 2 / Inland

Piloten wollen trotz Angebots streiken

Frankfurt am Main. Vor einem neuen Streik der Piloten hat die Lufthansa ihr Angebot an die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) konkretisiert. Die Altersgrenze für den Frühruhestand soll anhand der Dienstjahre eines Piloten festgelegt werden, wie die Lufthansa am Montag mitteilte. Ziel sei es, die Grenze von 55 auf 60 Jahre anzuheben. Die VC lehnt eine Änderung der Regelung ab. Sie ruft ihre Mitglieder dazu auf, am Dienstag von neun bis 17 Uhr die Arbeit niederzulegen. Treffen soll die Aktion alle Abflüge von Frankfurt am Main. Es ist der vierte Ausstand, seitdem die Tarifgespräche Ende August abgebrochen wurden.

(AFP/Reuters/jW)

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Mehr aus: Inland