Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
  • Tarifstreit vor Eskalation

    Erneut 80000 Beschäftigte bei Bund und Kommunen im Warnstreik. Ver.di-Chef Bsirske droht mit Arbeitskampf, »wie es ihn 20 Jahre nicht gegeben hat«.
    Von Daniel Behruzi
  • Wichtiger Sieg

    Trotz Verbot feierten eine Million Menschen am Sonntag in Diyarbakir Newroz.
    Von Kerem Schamberger
  • Euro ohne Zukunft

    Obwohl deutsche Kapitalisten großes Interesse an der Währungsunion haben, werden sie sie scheitern lassen.
    Von Lucas Zeise
  • Moratorium auf der Kippe

    Wegen eines geplanten Satellitenstarts drohen die USA Nordkorea mit der Streichung versprochener Hilfslieferungen.
    Von Rainer Matthias
  • Raub durch Umverteilung

    Griechisches Parlament ratifiziert zweites »Rettungspaket«. Protest Zehntausender Anhänger der KKE.
    Von Heike Schrader, Athen
  • Die Wut ist verraucht

    Die pakistanischen Vorschläge für eine Neugestaltung der Beziehungen zu den USA wirken schwach und konsequenzlos.
    Von Knut Mellenthin
  • Tumulte in Male

    Hauptstadt der Malediven erlebte stürmische Eröffnung der Parlamentssitzung. Demonstration der Opposition.
    Von Hilmar König

Das Ganze ist ein weiteres Förderprogramm für private Versicherungen.

DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach in der Süddeutschen Zeitung zu den Plänen von Arbeitsministerin Ursula von der Leyen, Selbständige zur Altersvorsorge zu zwingen
  • Fiat will umziehen

    Gewerkschaften bangen um Hauptquartier in Turin. Konzernchef erwägt Verlegung nach Detroit.
    Von Micaela Taroni, Rom
  • Staunen und kämpfen

    Nachrichten aus der Anti-AKW-Revolution: »Lieber heute aktiv als morgen radioaktiv«, zwei neue Bände aus der »Bibliothek des Widerstands«.
    Von Anja Röhl
  • Wald und Spiele

    Kulturkritik für Kinder: »Die Tribute von Panem«, der erste Teil der »Hunger Games«.
    Von Peer Schmitt
  • Im Wachtraum

    Das Berliner Maerzmusik-Festival kümmert sich um John Cage – heute wird er von Elliott Sharp, Column One und zeitkratzer interpretiert.
    Von Robert Mießner
  • Ab dafür

    Wo sind die Russen? Der Kinofilm »Was weg is, is weg«.
    Von Ronald Kohl
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.

  • Strategie? Feinunze!

    In Argentinien gibt es ein Gesetz zum Schutz der Gletscher. Seine Umsetzung wird vom weltgrößten Goldschürfunternehmen aus Kanada verhindert.
    Von Marcela Valente/IPS
  • Mir kann keiner helfen

    Fürth ist in der letzten Sekunde der Verlängerung aus dem Pokal geflogen.
    Von Christian Müller
  • Die neue Perücke: Lionel Messi

    Der Weltfußballer in gottgleichem Stand ist seit Dienstag abend der beste Torschütze in der Geschichte des FC Barcelona.