Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 22.03.2012, Seite 15 / 73

Stolpern im Alter

Das Institut für Sport- und Bewegungswissenschaft der Uni Stuttgart richtet am Freitag und Samstag die 1. Nationale Sturzpräventionstagung aus. Ab einem gewissen Alter können Stolperer und Ausrutscher nur noch schwer abgefangen werden. Warum das so ist, erörtern Sportwissenschaftler, Psychologen, Mediziner und Physiotherapeuten. Neben altersbedingten Veränderungen auf der physischen, psychischen und kognitiven Ebene geht es darum, wie man Stürzen vorbeugen kann. (dapd/jW)

Mehr aus: 73