Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • »Mission accomplished«

    Historisches Gespür: NATO soll am Antikriegstag ihren Sieg verkünden. Aufständische belagern Sirte, Zivilbevölkerung im Bombenhagel gefangen.
    Von André Scheer
  • Hauptstadt der Armut

    Berlin wählt, Parteiprogramme bieten Erwerbslosen »Zynismus, Populismus und Einfallslosigkeit«.
    Von Sebastian Carlens

Kurz notiert

  • Aufstand nach Plan

    Zuverlässige Freunde des Westens – Über die Führungsriege der libyschen Rebellen.
    Von Knut Mellenthin

Die Mehrheit der Bevölkerung hat genau wie Guido Westerwelle eine militärische Beteiligung in Libyen abgelehnt.

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) gegenüber der Westdeutschen Zeitung
  • Warten auf den Smiley

    Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure fordert mehr Transparanz.
    Von Rainer Balcerowiak
  • Streit um Blockaden

    Dortmunder Polizei desinformiert in bezug auf die Rechtslage bei antifaschistischen Blockaden.
    Von Markus Bernhardt
  • »Wir geben nicht klein bei«

    Antifaschisten in Berlin beharren auf Silvio-Meier-Straße. Ein Gespräch mit Annika Kersten
    Interview: Markus Bernhardt
  • Umtriebe

    Stellungnahme der DKP Dortmund und der SDAJ Dortmund
  • Unverschämtheit

    Erklärung von Diana Golze, Leiterin des Arbeitskreises Arbeit und Soziales der Bundestagsfraktion Die Linke