Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 31.08.2011, Seite 6 / Ausland

Bergleute lebend aus Mine geborgen

Peking. 22 Minenarbeiter sind nach einer Woche unter Tage lebend aus einem überfluteten Bergwerk im Nordosten Chinas gerettet worden. Die illegale Kohlemine unweit der Stadt Qitaihe wurde am vergangenen Dienstag überflutet. Drei der 26 Bergleute wurden nach Angaben der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua bereits am Samstag gerettet. Ein Kumpel kam ums Leben.

(dapd/jW)

Mehr aus: Ausland