1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Etikettenschwindel

    Beschwerdeportal für irreführende Inhaltsangaben auf Lebensmitteln gestartet. Kabinett beschließt Novelle des Gesetzes zur Verbraucherinformation.
    Von Sebastian Carlens
  • Im freien Fall

    Die griechische Industrie kollabiert, die Wirtschaft des Landes schrumpft.
    Von Tomasz Konicz

Die Stabilisierung einer Region trägt durchaus dazu bei, die Menschenrechte zu wahren –vielleicht nicht in dem Land, in dem man tätig ist, aber in den Nachbarländern.

Entwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) gegenüber der Wochenzeitung Die Zeit zur Frage, wie Panzerlieferungen an Saudi-Arabien zum Menschenrechtskonzept seines Ministe­riums passen

  • Der versprochene Fonds

    Öl im Nationalpark: Ecuador glaubt nicht mehr an die Weltgemeinschaft.
    Von Gonzalo Ortiz und Johanna Treblin, IPS
  • Wir und die Ratten

    Sieben Sekunden für die Lebenswissenschaften in Berlin
    Von Vincent Streichhahn
  • »Es wird nicht weniger gedopt«

    Freie Fahrt in die Verdachtsregionen der Tour de France. Gespräch mit dem Anti-Doping-Rechner Antoine Vayer
    Interview: Tom Mustroph
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Das Feigenblatt (Wettkampf-)Sport wird nicht dadurch human, weil gnädigerweise Leicht- und Schwergewicht getrennt ausgetragen werden.«