75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 27. Januar 2022, Nr. 22
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Ausstieg nicht sicher

    Merkels Ethik-Kommission bremst Erwartungen auf rasche AKW-Abschaltungen. Atomlobby droht mit Blackout ganzer Städte.
    Von Reimar Paul
  • Gegen Vernunft und Moral

    In Somalia stützt die »internationale Gemeinschaft« eine nicht legitimierte Regierung.
    Von Knut Mellenthin

Wir werden mit jeder anderen Konstellation auch zurechtkommen.

BDI-Präsident Hans-Peter Keitel zum Abgang von FDP-Chef Guido Westerwelle
  • »Das kratzt schon am Image des Konzerns«

    Rüstungsgeschäfte, »verbessertes Tötungspotential«: Kritische Aktionäre wollen Daimler-Vorstand nicht entlasten. Gespräch mit Paul Russmann.
    Interview: Claudia Wangerin
  • Moderne Verdrängung

    Berlin: Landeseigene Wohnungsbaugesellschaft will ihren Bestand "wettbewerbsfähig" machen.
    Von Christian Linde

Kurz notiert

  • Gefälligkeitsgutachten

    Stellungnahme des Berliner Wassertischs zu einem Gutachten der Industrie- und Handelskammer