jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 05.04.2011, Seite 16 / Aktion

In Paaren und in Scharen

Alles muß raus: junge Welt bestellen und verteilen!
"Da ihr die einzige Tageszeitung seid, die sowohl kapitalkritisch wie auch linksskeptisch sein kann, und angesichts eurer im Printbereich quasi singulären Immunität gegen die derzeitige Kriegseuphorie, möchten meine Frau und ich eure Aktion zum 1. Mai unbedingt unterstützen“, schreibt uns ein Abonnent aus Köln. So stellen wir uns Arbeitsteilung in der Familie vor.

Wie in diesem guten Beispiel folgten auch heute weitere Leserinnen und Leser unserem Aufruf. Die Anzahl der georderten Verteilexemplare für die Ostermärsche und zum 1. Mai schnellte um mehr als 2000 Zeitungen nach oben. Und noch viele unserer Unterstützerinnen und Unterstützer sollen bundesweit dazu beitragen, die junge Welt bekannter zu machen - egal ob einzeln, paarweise oder mit der WG.

Alles muß raus: junge Welt bestellen und verteilen!

Zum Bestellformular

Die junge Welt online lesen

Die Berichterstattung der Tageszeitung junge Welt ist in der Friedensfrage oder zu Sozialabbau anders. Sie liefert Fakten, Hintergrundinformationen und Analysen. Das Onlineabo ist ideal, zum recherchieren und informiert bleiben. Daher: Jetzt Onlineabo abschließen!