Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
  • Radikale Schwaben

    Abrißarbeiten am Stuttgarter Hauptbahnhof durch Dachbesetzung unterbrochen. CDU diffamiert Protestler als "gewalttätige Chaoten"
  • Brisanter Gigantismus

    CCS: Sackgasse des Klimaschutzes – Methode zur Versenkung von Steuergeldern.
    Von Jürgen Rochlitz

Ich würde heute einen Eid auf die Verfassung der Bundesrepublik verweigern.

Der Literaturnobelpreisträger Günter Grass in einem ARD-Interview, das auszugsweise vorab veröffentlicht wurde
  • Mit Kik auf Überholspur

    Handelskonzern Tengelmann fühlt sich stark. Unternehmensboß Haub: »Die Weltwirtschaftskrise hat bei uns nicht stattgefunden«
  • Verheerende Feuer

    Waldbrände bedrohen zunehmend die bolivianische Amazonas-Region
    Von Franz Chavez,IPS
  • Menschen stark machen

    Sie wollte Unterdrückten in Lateinamerika helfen, »Subjekte ihrer Geschichte« zu sein: Der Psychoanalytikerin, Feministin und Kommunistin Marie Langer zum 100.
    Von Christiana Puschak
  • Nur Lippenbekenntnisse

    Menschenrechtler fordern von Südpazifikstaaten mehr Engagement gegen Gewalt an Frauen. Keine konkreten Beschlüsse auf jüngstem Gipfel.
    Von Thomas Berger