1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 17. Mai 2021, Nr. 112
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Es gibt wieder Orden

    Bundeskanzlerin zeichnet deutsche Soldaten für Tapferkeit in Afghanistan aus. US-Armee räumt Bombardierung von Zivilisten teilweise ein.
    Von Rüdiger Göbel
  • Barbarisierter Staat

    »Governance«: Am Beispiel Kolumbiens läßt sich zeigen, wohin dieses Politikkonzept führen kann.
    Von Raul Zelik

Das hat etwas mit Inhalten zu tun, aber auch damit, daß für manche eine Partei, sobald sie ihnen kein Mandat mehr sichert, offenbar schnell an Wert verliert.

Sahra Wagenknecht in der Tageszeitung Welt über die Austritte aus der Linkspartei in den letzten Monaten
  • Andiner Sozialismus

    Zwei Bücher über das heutige und das historische Bolivien
    Von Helge Buttkereit
  • Roter Nordstern

    Die unerwünschte Revolution: Finnland 1917/18.
    Von Nick Brauns

Kurz notiert

  • Mit Vorbedingungen

    Uri Avnery analysiert die Rede des israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu vom 14. Juni.
  • Das Herz angeklebt

    Hilft das denen? Beim Confed-Cup in Südafrika eilt Spanien von Weltrekord zu Weltrekord.
    Von André Dahlmeyer
  • Reformhölle

    Leichtathleten stimmten bei Team-EM mit den Füßen ab.