• Würde Obama seine Ratschläge an die iranische Regierung selbst b...

    Neujahrsgruß an Teheran

    US-Präsident Obama spricht von neuen Beziehungen, vermeidet aber konkrete Aussagen. Iran begrüßt neuen Ansatz und verlangt Aufhebung der Sanktionen.

    Von Knut Mellenthin
  • Wandel der Zeiten

    Wenn die junge Welt von bürgerlichen Medien gelobt wird, stimmt irgendwas nicht.

    Von Dietmar Koschmieder
  • Reif für die Rücküberführung in Gemeineigentum

    Gewinne garantiert

    Gaunerstück um Teilprivatisierung der Berliner Wasserbetriebe jährt sich zum zehnten Mal.

    Von Jörn Boewe

Kurz notiert:

  • Modell für die Serie: die Meisterhäuser von Walter Gropius in De...

    Die Form des Fortschritts

    90 Jahre Bauhaus – Erbe und utopisches Potential des Funktionalismus

    Von Andreas Hartle
Zitat des Tages
Man fragt sich, für welches Team der Testfahrer Roland Berger denn jetzt fahren soll – für den Opel-Mutterkonzern General Motors oder für die Bundesregierung.
Der stellvertretende FDP-Vorsitzende Rainer Brüderle der Süddeutschen Zeitung zur Berufung Bergers, dessen Firma auch GM berät, zum »Opel-Koordinator«
  • Wanderarbeiter auf einer Baustelle im russischen Jekaterinburg i...

    Sozialer Sprengstoff

    Zentralasiens Arbeitsmigranten sind von der Wirtschaftskrise besonders hart betroffen.

    Von Tomasz Konicz
  • Folkdramen von steinerweichender Schönheit

    Hymnen aus der Holzhütte

    Größeres im Sinn: Bonnie »Prince« Billy verdichtet die Sounds.

    Von Michael Saager
  • Renn, Yuppie, renn!

    Eine proletarische Abreibung für die Ohren: Der HipHop-Sampler Conscious2.0.

    Von Thomas Dierkes
  • Erstmal sich selbst in die Fresse schlagen: Slavoj Zizek

    Trip ohne Ufer

    Der in den Brunnen schwitzt: Slavoj Zizek zum 60.

    Von Alexander Reich
  • Blaues Gold

    Wie Vegetarier die Süßwasservorräte der Erde schonen.

    Von André Weikard
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.

  • Deutsche Herrschaft in Italien: Fallschirmjäger bei einer »Säube...

    Tod in den Höhlen

    Vor 65 Jahren verübten die deutschen Besatzer das Massaker in den Fosse Ardeatine vor den Toren Roms.

    Von Martin Seckendorf

Kurz notiert:

  • Selbstbewußt und siegessicher – serbische Mädchen auf einem Anti...

    Belgrad im Frühling

    Zehn Jahre nach dem NATO-Krieg gegen Jugoslawien: Ein Streifzug durch Serbiens Hauptstadt.

    Von Tanja Djurovic