Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
  • Ver.di vergrault Mitglieder

    Nur 51 Prozent Zustimmung für »Tarifkompromiß« bei Lufthansa-Urabstimmung. Opposition in Dienstleistungsgewerkschaft fordert radikale Kurskorrektur.
    Von Rainer Balcerowiak
  • Ein Staat wäscht sich rein

    Der Fall des Exstaatssekretärs Ludwig-Holger Pfahls ist endgültig ad acta gelegt worden.
    Von Klaus Eichner

Er ist schon sehr alt, und ob er die Welt von heute wirklich versteht, wie dies der Präsident der USA eigentlich sollte, weil vor allem er diese Welt eben führen muß, das weiß ich nicht.

Ex-Außenminister Joseph Fischer im Interview mit der Zeit über den US-Präsidentschaftskandidaten John McCain

  • Keinesfalls harmlos

    Pfefferspray kann zu gesundheitlichen Schädigungen und sogar zum Tod führen.
    Von Torsten Seelig und Markus Bernhardt
  • Wider den Homo oeconomicus

    Wer den großen Reibach macht. Mark Buchanan stellt die noch junge Disziplin der Sozialphysik vor.
    Von Frank Ufen
  • Liga, allein zu Hause

    Am Freitag geht die Fußball-Bundesliga in ihre 46. Saison: Ein Überblick.
    Von Marek Lantz
  • Der Ole und der Andi

    Sportstars für nur wenige Tage: Zwei deutsche Olympiasieger aus Randsportarten.

Kurz notiert

  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Die offene Verleugnung der Fakten seitens des Westens trägt keinesfalls zur Lösung des Konflikts im Kaukasus bei, sondern heizt die Situation immer mehr auf.«