Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • Willkür bis zum Schluß

    Deutschland 2008: Nach Tod seines Mitbewohners soll Hartz-IV-Bezieher laut Behördenentscheid Unterbringung im Obdachlosenheim in Kauf nehmen.
    Von Ralf Wurzbacher
  • ICE soll Gewicht sparen

    Deutsche Bahn AG setzt alles daran, unsichere Schnellzüge weiter fahren zu lassen.
    Von Winfried Wolf
  • Olympische Helden

    Peking 2008: Der Dalai Lama und seine Freunde von CIA und Co.
    Von Colin Goldner

Die gesamte Bundesspitze der SPD, insbesondere die Herren Beck, Steinmeier und Steinbrück, spielt allenfalls noch eine Statistenrolle.

CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla zu den Plänen der hessischen SPD-Vorsitzenden Andrea Ypsilanti, sich mit den Stimmen der Linken zur Ministerpräsidentin in Wiesbaden wählen zu lassen
  • Im Rückwärtsgang

    Inflation und geringe Lohnzuwächse bremsen Binnennachfrage.
    Von Klaus Fischer
  • In der zweiten Reihe

    Vor 65 Jahren zog die erste Abgeordnete ins Bundesparlament Australiens ein.
    Von Thomas Berger
  • Der Eckenbrüller

    Die herrliche Fanmeile mit Pocher namens »Unter den Linden« fällt leider flach.
    Von Edgar Külow

Kurz notiert