Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • Tornados vor Rückruf?

    Bundesverfassungsgericht: Aufklärungsjets dürfen erst mal nach Afghanistan starten. Entscheidung in der Hauptsache fällt Mitte April.
    Von Jörn Boewe
  • HAMMER DER WOCHE

    Der Hammer der Woche geht an die Initiative zum Erhalt des Bruno-Plache-Stadions in Leipzig.
  • Zoff in der EU

    Kosovo-Debatte in der Außenministerrunde in Bremen offenbart Differenzen. Sechs Regierungen gegen Abspaltung der südserbischen Provinz.
    Von Jürgen Elsässer
  • Im Club der Selbstmörder

    Auszüge aus einem Vortrag des Schweizer Völkerrechtlers Thomas Fleiner, Direktor des Instituts für Föderalismus
  • Zurichtung des Menschen

    Die zeitgeschichtliche Offensive: Kritische Anmerkungen zu »Die Flucht« und »Das Leben der Anderen«.
    Von David Salomon
  • »Steinmeier muß zurücktreten«

    Murat Kurnaz ist ein Folteropfer. Der Außenminister trägt dafür Mitverantwortung. Ein Gespräch mit Wolfgang Neskovic
    Interview: Jörn Boewe
  • Provokation zum Ersten Mai

    Neonazis kündigen zentralen Aufmarsch zum »Tag der deutschen Arbeit« an. Antifaschisten und Gewerkschafter mobilisieren dagegen.
    Von Julius Kaiser
  • Streit um Berliner Fichtebunker

    Investor setzt auf Luxuswohnungen in Kreuzberger Kiez. Anwohner fürchten Mieterhöhungen durch neue Nachbarn.
    Von Stefan Otto, Wera Richter
  • Rassismus in Dessau beklagt

    Dienstgruppenleiter ist Hauptangeklagter im Prozeß um den Tod des Asylbewerbers Oury Jalloh.
    Von Birgitt Pötzsch, Dessau (AP)
  • Souveränität verteidigt

    München: Gewerkschafter stellen Verhältnis zur SPD klar: Abkehr vom wirtschaftsliberalen Kurs gefordert.
    Von Claudia Wangerin

Die Lage ist klar, aber unübersichtlich.

Peter Ramsauer, Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, in einem Interview mit der Welt auf die Frage, wer sich im Machtkampf um den CSU-Vorsitz durchsetzen wird
  • Zankapfel Netzbetrieb

    Alle wollen einen liberalisierten Energiemarkt in der EU. Aber der Teufel steckt im Detail.
    Von Rainer Balcerowiak
  • Ein Fuß in der Tür

    Bundesrat segnet Einführung von REITs ab. Altwohnungsbestände zunächst ausgeklammert.
    Von Gerhard Wolfgang
  • »Ausrotten ohne Pardon«

    Der Kriegszustand in der Kolonie »Deutsch-Südwest« wurde am 31. März 1907 für beendet erklärt – tatsächlich hielt er an.
    Von Gerd Bedszent

Kurz notiert

  • Gegen Zerrbild

    In einem Brief wendet sich der Landesvorsitzende der Linkspartei.PDS Berlin, Klaus Lederer, an die Berliner Parteimitglieder.
  • Der Punkt ist erreicht

    Friedrich Engels: Der Kapitalismus schafft die Voraussetzungen, um die gesellschaftlichen Klassen zu beseitigen.
  • Frauentheater

    Zwei Wochen später saß Malina Stotz in der zweiten Aufführung von Das neue Leben. Die war ausverkauft wie die erste.
    Von Erasmus Schöfer
  • Über Pornographie

    Außerdem bin ich entschieden dafür, daß die Herren mindestens genauso durchgebürstelt werden wie die Girls.
    Von Reinhard Jellen
  • Sojasauce

    Julius Maggi erfand die nach ihm benannte Suppen- und Saucenwürze sowie die ersten Fertigsuppen und -saucen.
    Von Vera Liebstöckel

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!