Gegründet 1947 Freitag, 28. Februar 2020, Nr. 50
Die junge Welt wird von 2229 GenossInnen herausgegeben

Lesen und lesen lassen


Lesetips

Die Lesetips unserer Abonnenten der letzten 12 Monate

Auch gut: Top 20 der letzten 48 Stunden

  1. 03.09.2019

    Zauberlehrlinge

    Reaktionen auf Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg.
    Von Arnold Schölzel
  2. Maulkorb für Medien? Wenn der selbsternannte »Übergangspräsident...
    28.02.2019

    Faktencheck Venezuela

    Was in deutschen Medien über das südamerikanische Land verbreitet wird – und wie es tatsächlich aussieht
    Von André Scheer
  3. Peter-Michael Diestel am 27. März 2018 im Potsdamer Justizzentru...
    09.09.2019

    Maulkorbträger des Tages: Peter-Michael Diestel

    Selten hörte man derart Ungeschöntes in diesem MDR-Studio. Das hätte man sich anderntags gerne in der Mediathek angeschaut. Ging aber nicht, denn die 15 Minuten wurden aus der Aufzeichnung herausgeschnitten.
    Von Robert Allertz
  4. »Produktiv, pro DDR«, so hieß es am 25.2.1990 auf einem Transpar...
    10.01.2020

    Vorhersehbarer Verrat

    DDR-Regierungschef Hans Modrow vertraute in Michail Gorbatschow. Obwohl sich abzeichnete, dass die Sowjetunion die DDR fallen lassen würde.
    Von Gerhard Feldbauer
  5. Brennende Trümmer in der Nähe des internationalen Flughafens von...
    09.01.2020

    Kriegskolonialismus

    Vom 11. September zum 3. Januar
    Von Arnold Schölzel
  6. Die Ernte der Linkspartei ist derzeit mager, und wenig deutet da...
    18.09.2019

    Die loyalste Opposition

    Für eine Linkspartei, die diesen Namen verdient – mit einem Blick nach Sachsen. Elf Thesen.
    Von Volker Külow und Ekkehard Lieberam
  7. Sie freut sich schon auf Ella Maria – die Parlamentsarmee von An...
    04.04.2019

    Denk an Deine Tochter, liebe Andrea

    Mitglied im PEN und der deutschen Sozialdemokratie? Das ist mit der Satzung des Schriftstellerverbands unvereinbar
    Von Otto Köhler, SPD
  8. Ein Mediengewächs westlicher Provenienz: Der Hongkonger Separati...
    19.11.2019

    Nur Neid und Hass

    Der faulende deutsche Spätkapitalismus reagiert mit Neid und Hass bis hin zu selbstverletzendem Verhalten auf Chinas Aufstieg. Die Hetze zielt dabei auf das hiesige Publikum.
    Von Sebastian Carlens
  9. Bodo Ramelow, Ministerpräsident von Thüringen, am Wahlabend in E...
    28.10.2019

    Ahnung vom Regieren

    Er trete im Wahlkampf für die Dreierkoalition aus Die Linke, SPD und Grünen an, die seit 2014 Thüringen regiere, verkündete Bodo Ramelow. Ein Kommentar
    Von Arnold Schölzel
  10. Wählbar für alle: Bodo Ramelow im Plenarsaal des Thüringer Landt...
    12.02.2020

    Bündnisfähig

    Gut möglich, dass die Partei Die Linke schon bald um den Ruf wird kämpfen müssen, wenigstens noch ein Verein für soziale Reform zu sein.
    Von Nico Popp
  11. Eine Konstante der deutschen Politik, komme, wer und was da woll...
    20.12.2019

    Im Wartestand

    Nach fünf Wahlen 2019 und vier Parteitagen zeichnen sich Konturen der künftigen deutschen Politik ab: Jamaika, dann Gaulands Harzburger Front. Aus der Vergangenheit grüßen: SPD und das Wolkenkuckucksheim Rot-Rot-Grün.
    Von Georg Fülberth
  12. Egon Krenz (Mitte) auf dem Tiananmen-Platz in Beijing
    26.08.2019

    Großer Bahnhof für die DDR

    China pflegt die Erinnerung an den sozialistischen deutschen Staat. Egon Krenz’ jüngster Besuch in der Volksrepublik wurde aufmerksam verfolgt.
    Von Robert Allertz
  13. Unter staatlicher Aufsicht: Nirit Sommerfeld (3.v.l.) und das »O...
    23.10.2019

    Überwacht und schikaniert

    Jüdische Erfahrungen unter der Knute der deutschen Staatsräson der »Israelsolidarität«. Ein Gespräch mit Nirit Sommerfeld
    Von Susann Witt-Stahl
  14. Bagdad, 6. Januar: Der amtierende irakische Ministerpräsident Ad...
    07.01.2020

    Drohung mit Frieden

    Stimmen aus Irak zum Mord an iranischem General.
    Von Arnold Schölzel
  15. Dunkle Wolken überm Spiegel-Palast in Hamburg. Das Nachrichtenma...
    18.10.2019

    Schweigen an der Ericusspitze

    Neues vom Reichstagsbrand. Das »deutsche Nachrichtenmagazin« bockt. Seit genau zwölf Wochen gibt der Spiegel keinen Laut über die Katastrophe, die an jenem 26. Juli über ihn hereinbrach.
    Von Otto Köhler
  16. Wer auf die Bündnisgrünen als Friedenskraft vertraut hatte, durf...
    11.01.2020

    Kriegspartei des Tages: Bündnis 90/Die Grünen

    Bündnis 90/Die Grünen feiern Jubiläen – mit Recht. Die Partei hat den Krieg mit ökologisch gutem Gewissen gesellschaftsfähig gemacht. Das ist eine historische Leistung
    Von Arnold Schölzel
  17. So sieht westliche Presse zur Zeit die Volksrepublik: Als eine r...
    03.02.2020

    Feindbild und Feindschaft

    Medienkampagnen gegen China haben einen simplen Grund. Die Volksrepublik ist zu einem ernsthaften Konkurrenten um Weltmarktanteile herangewachsen
    Von Renate Dillmann
  18. Am Tatort in Hanau, Hessen, 20. Februar 2020
    21.02.2020

    Irre wie der Kapitalismus

    Rassistischer Attentäter ermordet am Mittwoch abend im hessischen Hanau zehn Menschen. Die Tat eines Wahnsinnigen? Tobias Rathjen erweist sich als gelehriger Schüler bürgerlicher Ideologie.
    Von Sebastian Carlens
  19. 10.08.2019

    Kurswechsel? Njet!

    Neue Angriffe von falschen Freunden – mit Demagogie und Verleumdung gegen unabhängige linke Presse
  20. Arbeiter verhängen am 23. Mai 1989 das Bildnis Mao Zedongs auf d...
    04.06.2019

    Es drohte ein Bürgerkrieg

    Zu den Ereignissen vor 30 Jahren in Beijing.
    Von Gerhard Feldbauer