75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 8. Dezember 2022, Nr. 286
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €

Lesen und lesen lassen


Lesetips

Die Lesetips unserer Abonnenten der letzten 12 Monate

Auch gut: Top 20 der letzten 48 Stunden

  1. Aufmarsch zum Staatsstreich. Die Maidan-Proteste in Kiew, 14. Fe...
    19.03.2022

    Nicht dialog-, nicht friedenswillig

    Staatsstreich mit Washingtons Segen, Krieg im Donbass, Säbelrasseln in Kiew. Zur Vorgeschichte des Krieges in der Ukraine.
    Von Harald Projanski
  2. Sergej J. Netschajew ist Außerordentlicher und Bevollmächtigter ...
    26.11.2022

    Absurde Faktenverdrehung

    Zur deutschen Debatte über eine Anerkennung der Hungerkrise in der Ukraine 1932/33 als »Völkermord«. Gastbeitrag des russischen Botschafters in der Bundesrepublik Deutschland.
    Von Sergej J. Netschajew
  3. Auf Kriegskurs. Soldaten der 41. Panzergrenadierbrigade der Bund...
    06.10.2022

    »Permanente Auseinandersetzung«

    Russland ruinieren und China vernichten. Über die Kriegsziele des Wertewestens und ihren mangelnden Realismus.
    Von Sevim Dagdelen
  4. Bundeswehr-Panzer bei Parade zum Tag der Streitkräfte in Litauen...
    01.03.2022

    Rüstungswalze

    Die Außenministerin will »Russland ruinieren«, und der Kanzler feuerte diesmal prosaisch mal eben 100 Milliarden Euro in die Rüstungskasse.
    Von Arnold Schölzel
  5. NATO-Fanboy in Flecktarn (Soldat während einer Rast bei einer Tr...
    26.02.2022

    Projekt Einkreisung

    Russland über Jahre hinweg hingehalten und betrogen. Zur Geschichte der NATO-Osterweiterung.
    Von Jörg Kronauer
  6. 16.02.2022

    Linke duckt sich weg

    Im Bemühen um Äquidistanz in der Ukraine-Krise landet die Linke-Spitze auf der Seite des eigenen Imperialismus.
    Von Nick Brauns
  7. Mitglieder der Parteiführung beim Online-Bundesparteitag von Die...
    02.03.2022

    Neuer Burgfrieden

    Nach der Wir-rüsten-auf-und-liefern-Waffen-Rede von Scholz stellt sich heraus, dass führende Politiker der Linkspartei versucht haben, diese Bundestagssitzung zur Bühne für eine Neuauflage des 4. August 1914 zu machen.
    Von Nico Popp
  8. Zum Abtransport von Waffen Richtung Ukraine bereit: Frachtmaschi...
    27.04.2022

    Kalkulierter Affront

    Diplomatie ist abgeschrieben. Die Maßgaben eines neuen deutschen Militarismus im Schlepptau der USA sind die Maßgaben dieser Bundesregierung.
    Von Sevim Dagdelen
  9. Streitlustig: Häufig Gast in Talkrunden (Mainz, 2.6.2022)
    01.11.2022

    Ketzerin des Tages: Ulrike Guérot

    Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot galt lange als konservative Karrieristin. Doch mit ihrem neuen Buch zum Ukraine-Krieg ist sie zum Hassobjekt der NATO-Claque von Grün bis Schwarz avanciert.
    Von Nick Brauns
  10. Gerade jetzt wird der Jemen mit deutschen Waffen zerstört. Aber ...
    25.02.2022

    Krieg und Liebe

    In den Nachrichten werden die Russland-Sanktionen von EU und USA gemeldet. Auf der Timeline rollen Panzer durchs Bild, ich scrolle herunter, lese Geschrei über Putin, und mir wird übel.
    Von Pierre Deason-Tomory
  11. Russen wie auch Ukrainer im Donbass werden nun wieder mit deutsc...
    23.06.2022

    Gedenken à la Berlin

    Jahrestag des Überfalls auf Sowjetunion: Bundesregierung meldet Ankunft von Panzerhaubitzen in der Ukraine. US-Agentur diskutiert Entkolonialisierung Russlands.
    Von Arnold Schölzel
  12. Straßenszene in Kiew (4.12.2022)
    05.12.2022

    Wer den Krieg will

    Selbstüberschätzung und Verzweiflung in der ukrainischen Führung. Ihr Verhalten entspricht der aus der Finanzkrise bekannten Strategie dreister Schuldner: Erkläre dich für »systemrelevant«, und du wirst »gerettet«.
    Von Reinhard Lauterbach
  13. Ein erster Anlauf der von interessierten Kreisen geförderten Wes...
    03.03.2022

    Wie alles anfing

    Ein Blick zurück auf das Ende der Sowjetunion und das Verhältnis zwischen Russland und der Ukraine.
    Von Knut Mellenthin
  14. 05.03.2022

    Kriegspartei Bundesrepublik?

    Knappe militärische Analyse kann stundenlanges Vernebeln lichten. Marietta Slomka interviewt im ZDF einen früheren Brigadegeneral.
    Von Arnold Schölzel
  15. Das russische Kriegsschiff »Moskau« kehrt in den Schwarzmeerhafe...
    03.02.2022

    Njet, njet, vielleicht

    Der Verdacht liegt nahe, dass USA und NATO auf das Scheitern der Gespräche setzen, bevor diese auch nur begonnen haben, und nur noch nach Vorwänden suchen, Russland die Verantwortung hierfür zuzuschieben.
    Von Reinhard Lauterbach
  16. Da steht mancherlei auf dem Kopf: Beschädigtes Wahlplakat der Pa...
    28.01.2022

    Vergeblich gewartet

    Schicksalsfrage für Die Linke: Rückkehr zum Erfurter Programm oder Scheitern. Erklärung von mehr als 70 Mitgliedern der Partei Die Linke.
  17. Putin unterzeichnet am Montag ein Dokument zur Anerkennung der U...
    23.02.2022

    Putin erzwingt Frieden

    Waffen schweigen in Donbass-Republiken unmittelbar nach deren Anerkennung durch Russland. Lage in Ostukraine bleibt angespannt
    Von Arnold Schölzel
  18. »Die öffentliche Debatte wird extrem eingeengt« (Zeitungsständer...
    02.12.2022

    »Totale Manipulation ist möglich«

    Angriff gegen Nachdenkseiten kommt von oben. Entzug der Gemeinnützigkeit in Zeiten forcierter Meinungsunterdrückung. Ein Gespräch mit Albrecht Müller
    Von Ralf Wurzbacher
  19. Die heißbegehrte Ware gibt es nur noch gegen harte russische Wäh...
    02.04.2022

    Blaues Auge für Habeck

    Der deutsche Wirtschaftsminister hatte den Mund ganz schön voll genommen. Moskaus Plan, Rubel für russisches Gas zu verlangen, sei »nicht akzeptabel«. Gezahlt werden solle weiter in Euro und Dollar.
    Von Simon Zeise

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk