junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 18. / 19. Mai 2024, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!

Thema: Weltkunde

  • Staatsprojekt mit anfangs beachtlichen Fortschritten (Demonstrat...
    Politische Strömungen in Nahost

    National und säkular

    Aufstieg und Fall der arabischen politischen Linken.
    Von Andreas Pittler
  • Mit neuen Rekruten zurück zur Normalität der kriegsbereiten Nati...
    Ukraine-Krieg

    Woke und wehrhaft

    Was Deutschland jetzt braucht. Die Wissenschaften und die »Zeitenwende«. Ein Lektürekurs.
    Von Norbert Wohlfahrt
  • Der Parteien schwächstes Glied: Die Spitzenkandidaten von Polens...
    Parlamentswahlen in Polen 2023

    Hochmut nach dem Fall

    Polens Parlamentslinke rechnet sich ein Ergebnis schön, das in Wahrheit eines der schlechtesten ihrer Geschichte ist.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Vier Museen, 40 Denkmäler und Dutzende Straßen gibt es in der Uk...
    Geschichte der Ukraine

    Der Bandera-Kult

    Vom Mörder und Faschisten zum Führer der Nation: Zur Geschichte der Bandera-Verehrung. Eine Literaturstudie (Teil 3 und Schluss).
    Von Arnold Schölzel
  • Ein seit der Immobilienkrise 2007 vertrautes Bild in vielen Städ...
    Wohnungsnot in den USA

    Aus der Traum vom Eigenheim

    Rendite mit der Miete. In den USA fehlt es seit Jahren an erschwinglichem Wohnraum. Und die Preise steigen weiter
    Von Alex Favalli
  • Wer sagt hier wem, wo es lang zu gehen hat? EU-Kommissionschefin...
    Freihandel

    Geschwächte Verhandlungsmacht

    Angesichts der chinesischen und US-amerikanischen Konkurrenz in Lateinamerika gerät Brüssel unter Zugzwang. Zum geplanten Freihandelsabkommen zwischen EU und Mercosur.
    Von Jörg Kronauer
  • Die Bonner Regierung reagierte auf die Ölkrise mit der Anordnung...
    Ölkrise 1973

    Hahn zugedreht

    Vor 50 Jahren beschlossen einige arabische Staaten die Reduzierung der Ölfördermenge. Die »Ölkrise« führte in der Bundesrepublik zu einem Ausbau der Atomenergie und einer Orientierung auf die Sowjetunion.
    Von Knut Mellenthin
  • Operation »Urgent Fury«: US-Helikopter bringen Ende Oktober 1983...
    Invasion in Grenada

    Hinterhof bereinigt

    Vor 40 Jahren intervenierten die USA auf der Karibikinsel Grenada und beseitigten deren sozialistische Regierung.
    Von Volker Hermsdorf
  • Die südafrikanische Außenministerin Naledi Pandor vor der 76. Ge...
    Dilemmas-of-Humanity-Konferenz 2023

    Solidarität fördern

    Der globale Süden muss seine Anstrengungen zur Herausbildung einer demokratischen und multipolaren Weltordnung verstärken.
    Von Naledi Pandor
  • Gegen den Angriff des Staates – Protestversammlung der Kommunist...
    Venezuela

    »Wir sind de facto illegal«

    Interview mit Pedro Eusse über das damalige und heutige Verhältnis der venezolanischen Kommunisten zur Regierungspartei und die Repression unter Präsident Nicolás Maduro
    Von Geronimo Marulanda und Tim Schwartz
  • Mustafa Kemal Pascha (M.), der sich später Kemal Atatürk (Vater ...
    Geschichte der Türkei

    Wider Versailles

    Vor 100 Jahren gründeten türkische Nationalisten die Republik Türkei. Der Staat entstand im Kampf gegen die von der Entente geschaffene Friedensordnung nach dem Ersten Weltkrieg. Hilfe kam zeitweise aus Moskau.
    Von David Hoffmann
  • Streit um Land. Palästinensische Bewohner im Konflikt mit israel...
    Israel-Palästina

    Ein Volk, das stört

    Zur Ökonomie des Besatzungesregimes in der Westbank.
    Von Theo Wentzke
  • Führende Nation – nicht nur in puncto Fleischkonsum. Der ehemali...
    USA

    The American Way of Life

    Ein Überblick über die besondere Lebensart der fortgeschrittensten kapitalistischen Nation der Welt
    Von Meinhard Creydt
  • Seitdem die PiS das ohnhin schon restriktive Abtreibungsgesetz w...
    Wahlen in Polen 2023

    Ein bisschen Diktatur

    Die rechte Regierungspartei Polens will die »Veränderungen der letzten acht Jahre unumkehrbar machen«. Sie könnte es schaffen.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Der russische Außenminister Sergej Lawrow spricht auf der 78. Si...
    UN-Vollversammlung

    »Neue Weltordnung wird geboren«

    Dokumentiert# Rede des Außenministers der Russischen Föderation, Sergej Lawrow, am 23. September in der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York