Gegründet 1947 Mittwoch, 20. November 2019, Nr. 270
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben

Dossiers

Rosa-Luxemburg-Konferenz 2020

Am 11. Januar 2020 öffnen sich in Berlin zum 25. Mal die Türen zur Internationalen Rosa-Luxemburg-Konferenz. Zeit für einen Rückblick? Gerne ein anderes Mal! Denn jetzt ist Zukunft angesagt, genauer: »Macht der Straße – Kampf um die Zukunft …«.

Ort: Mercure Hotel (Moa, Stephanstraße 41, 10559 Berlin

Zeit: Einlass ab 09:30 Uhr

Ticket bestellen: https://www.rosa-luxemburg-konferenz.de/de/eintrittsbaender-2020

Krankes System

Sinkende Reallöhne und hohe Arbeitslosigkeit bescherten den Gesetzlichen Krankenkassen in den letzten Jahren dramatische Einnahmenseinbußen. Nichtsdestotrotz langten Pharmariesen bei Medikamenten kräftig zu und diktierten den Kassen für neuentwickelte Medikamente fiktive Höchstpreise.

Weichenstellung

Mit der Privatisierung der Bahn-AG droht die bisher größte Verschleuderung öffentlichen Eigentums und ein verkehrspolitisches Fiasko. Die Interessen von Kapitalmarkt und Grundstücksspekulanten sollen Vorrang vor denen der Bevölkerung erhalten. Die Börsenbahn muß gestoppt werden!

Blutiger Profit

Nach dem Ende des Kalten Krieges wurden die Rüstungsausgaben auf neue Rekordhöhen getrieben. Konzerne der Industriestaaten rüsten Entwicklungsländer auf und verdienen am »Krieg gegen den Terror«. Private Söldnerarmeen sind am lukrativen Geschäft mit dem Tod beteiligt.

Blüht was im Osten?

Helmut Kohls »blühende Landschaften« und was daraus wurde. Ein Rundgang durch Wirtschaft, Kultur und Wissenschaft

Masurenreport

Wirtschaftsregion Nordostpolen: Manches bewegt sich hier doch – nicht überall herrscht Notstand.

Krieg der Krise

Das deutsche Monopolkapital will sich gegen konjunkturelle Einbrüche wappnen und der Konkurrenz auf dem Weltmarkt stellen. Das lässt weitere Angriffe auf die Lohnabhängigen dieses Landes erwarten.
Von Stephan Müller

»Absolut keine Erinnerung«

Die französische Justiz ermittelt wegen eines Selbstmordanschlags aus dem Jahr 2002. Es geht um Waffengeschäfte mit Pakistan und Saudi-Arabien und Millionensummen an Schmiergeld fü...
Von Hansgeorg Hermann

Digitalisierung und Dollar

Die USA versuchen mit ihren Internetkonzernen und ihrem Weltgeld der restlichen Welt ihren Willen aufzuherrschen. Zu einigen neueren Fortschritten in der Konkurrenz der Staaten.
Von Theo Wentzke

Vernetzter Acker

Mit der Übernahme von Monsanto avanciert der Bayer-Konzern zum Marktführer im Segment der digitalen Landwirtschaft
Von Jan Pehrke