Archiv

Recherche nach Wissensgebieten

 

Dossiers

  • Georgiens Spiel mit dem Feuer

    Mit Gewalt versuchte das von den USA und der NATO hochgerüstete Georgien 2008, die Kontrolle über die losgelösten Gebiete Südossetien und Abchasien zurückzugewinnen. An einer für Russland bedeutsamen geostrategischen Schnittstelle herrscht latente Kriegsgefahr.

  • Festung Europa

    Koloniales Erbe, Krieg und Verarmung durch die kapitalistische Globalisierung treiben Millionen Menschen zur Flucht. Doch die »Erste Welt« schottet sich ab. Mit militärisch-polizeilichen Abwehrmaßnahmen möchte die EU unerwünschte Migranten fernhalten - auf Leben und Tod.

  • Krieg in der Ukraine

    Europas zweitgrößter Staat ist ein geopolitischer Brennpunkt. Der Westen förderte die Unzufriedenheit in der Bevölkerung und machte Neonazis hoffähig. Die Proteste gipfelten in einem nationalistischen Umsturz. Widerstand formierte sich, das Land rutschte in einen Bürgerkrieg ab

Thema

  • Isaak Brodskis Gemälde »Die Hinrichtung der 26 Kommissare von Ba...

    Die 26 Kommissare

    Vor 100 Jahren wurden führende Mitglieder der Kommune von Baku hingerichtet – einst Teil der sowjetischen Erinnerungskultur, ist ihr Schicksal heute fast vergessen

    Von Jörg Tiedjen
  • War war verantwortlich für den Abschuss von Flug »MH17« – die Uk...

    Ungelöstes Rätsel

    Vorabdruck. Der Abschuss der malaysischen Linienmaschine mit der Flugnummer »MH17« im Juli 2014 über der Ostukraine wirft noch immer Fragen auf

    Von Kees van der Pijl
  • Massenmord an den Protestanten der Untertanenlande – Darstellung...

    Apokalypse in Graubünden

    Vor 400 Jahren starb der katholische Priester Nicolò Rusca an den Folgen der Folter. Sein Tod erregt noch heute die Schweizer Gemüter

    Von Arnd Beise

Reportagen

  • Skulptur in Syktywkar, der Hauptstadt der Taiga- und Tundrarepub...

    Stolz und Demut

    Kleine Völker Russlands. Die Komi ringen um die Bewahrung des Reichtums ihrer Sprache und Kultur

    Von Alexandre Sladkevich
  • Tausende junge Leute gehen gegen die Erhöhung der Fahrpreise in ...

    Wut im Bauch

    Bei den Protesten gegen Fahrpreiserhöhungen in São Paulo geht es hart zur Sache. Fotos von José Eduardo Bernardes

    Von Peter Steiniger
  • Wie dieser setzen die meisten Anhänger der Opposition ihre Hoffn...

    Stürmische Zeiten

    Wahlen am Montag stellen Simbabwes Bevölkerung vor eine schwierige Entscheidung

    Von Simon Miller, Harare

Serien

  • Nach Norden

    Der Schriftsteller Peter Wawerzinek reist zum ersten Mal durch Schweden, für die Kunst und den Untergrund. Findet er dort Freiheit, Glück und wilde Jagd?

  • Kleine Völker Russlands

    Geschichte und Gegenwart der Minoritäten im Vielvölkerstaat

  • Schreiben für die Freiheit

    Kolumne für Mumia Abu-Jamal