Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.03.2019, Seite 1 / Ausland

Indischer Pilot freigelassen

Islamabad. Pakistan hat am Freitag nachmittag den indischen Piloten Abhinandan Varthaman, dessen Kampfjet am Mittwoch abgeschossen worden war, an indische Beamte übergeben, wie lokale Medien berichteten. Die Übergabe fand demnach nahe der Stadt Lahore beim Grenzübergang Wagah in Gegenwart von unabhängigen internationalen Beobachtern statt. Dies sei eine Geste des guten Willens gewesen angesichts der gegenwärtig angespannten Situation zwischen den beiden Atommächten. Gleichzeitig aber sagte Pakistans Außenminister Shah Mehmood Qureshi am Freitag seine Teilnahme am Außenministertreffen der Organisation für Islamische Zusammenarbeit ab, das dieses Wochenende in Abu Dhabi stattfindet. Als Grund nannte er die Anwesenheit des indischen Außenministers, er werde sich statt dessen von Mitarbeitern vertreten lassen. (Reuters/Xinhua/jW)

Mehr aus: Ausland