Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 20.01.2014, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Argentinien will Neuverhandlung

Buenos Aires. Argentinien will Schulden über 9,5 Milliarden Dollar mit seinen Gläubigern neu verhandeln. Zu diesem Zweck sei Wirtschaftsminister Axel Kicillof am Sonntag nach Frankreich gereist, um mit den im sogenannten Pariser Club vertretenen Ländern zu sprechen. Das berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Telam am Samstag unter Berufung auf nicht näher genannte Kreise.

(Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit