Gegründet 1947 Freitag, 23. August 2019, Nr. 195
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Russland

    Putin gibt Kontra

    Rede des russischen Präsidenten an die Nation: Moskau hat neuartigen Raketentyp und will das Land weiter modernisieren
    Von Reinhard Lauterbach
  • Kapital und Arbeit

    Diebstahl fremder Arbeitszeit

    Vorabdruck. Vom Lohnsklaven zum »Arbeitskraftunternehmer« Der historische und strukturelle Wandel kapitalistischer Ausbeutung.
    Von Harald Werner
  • Teure Haftanstalt

    ÖPP heißt nicht geheim

    Der Betrieb der 2009 eröffneten Justizvollzugsanstalt (JVA) Burg kommt Sachsen-Anhalt teuer zu stehen. Ein Grund ist die »Projektgesellschaft Justizvollzug Burg GmbH & Co. KG«, die das Gefängnis betreibt.
    Von Susan Bonath
  • Tarifverhandlungen

    Alles drin, nur schlecht

    Post macht Verdi ein Angebot zu sämtlichen Forderungen. Darüber sollen nun die Gewerkschaftsmitglieder abstimmen
    Von Gudrun Giese
  • Wohnungsbau

    Lieber etwas weniger Umweltschutz

    Mehr Wohnungen sollen gebaut werden. Bündnis aus Firmen und IG BAU fordert dafür bessere Bedingungen fürs Kapital
    Von Johannes Supe
  • USA

    Waffenwahn

    Ausgerüstet mit ihren Waffen kamen Anhänger der »Moon-Bewegung« am Mittwoch in der US-Kleinstadt Newfoundland zu einem »Gottesdienst« zusammen. Die Mordwerkzeuge wurden dabei gesegnet
  • Handel oder Sanktion

    Für Ende der Sanktionen

    BRD-Wirtschaftsvertreter wollen, dass »Strafmaßnahmen« gegen die Russische Föderation ein Ende finden. Denn diese sind auch für die heimischen Unternehmen ein Verlustgeschäft. Politik mauert noch.
    Von Klaus Fischer
  • El Salvador

    Rückschritt möglich

    Parlamentswahlen in El Salvador: Armut und Kriminalität bestimmende Themen. Betrug und Rechtsruck befürchtet
    Von Volker Hermsdorf
  • Nordirland

    Wessen Wahrheit?

    20 Jahre nach Ende des Nordirlandkonflikts kämpfen Hinterbliebene noch immer gegen die offizielle Geschichtsschreibung
    Von Uschi Grandel
  • Katalonien

    Symbolische Republik

    Katalanisches Parlament verurteilt Zwangsverwaltung durch Madrid und bekräftigt Unterstützung für Puigdemont
    Von André Scheer

Unser politisches System erscheint inzwischen wie ein Spielautomat. Man kann reinstecken, was man will – unten kommt als Trostpreis die große Koalition heraus.

Jusochef Kevin Kühnert in der neuen Ausgabe der Wochenzeitung Der Freitag
  • Diesel-Fahrverbote

    »Betrügerische Konzerne werden gehätschelt«

    Kritik nach einem Gerichtsurteil zu Diesel-Fahrverboten: Berlin will Unternehmen schonen und Bürger belasten. Gespräch mit Luise Neumann-Cosel
    Interview: Gitta Düperthal
  • Gute Beziehungen

    Indisches Lehrstück

    Wer reich und berühmt ist, bekommt Kredite. Manchmal geht das schief, wie beim Diamantenhändler Nirav Modi. Erst dann wird die ganze Sache Skandal genannt
    Von Thomas Berger
  • Wer bestimmt Regeln

    »Brexit« und die Grenzfrage

    EU-Kommission bringt bei »Brexit«-Streit Nordiren als Geiseln ins Gespräch, sollte London Verbleib in Zollunion ablehnen. Von dort kam eine klare Antwort
  • Radio

    Weiße Männer über 30

    Terror der Lockerheit: Fritz, das Jugendradio des RBB, feiert Geburtstag und zwar den fritzundzwanzigsten
    Von Rafik Will
  • Essays

    Herford als Weltausfahrtsort

    Unter dem Titel »Geisterbahn« ist eine Sammlung der Essays von Michael Girke erschienen. Als Inspirationsquellen werden Schriftsteller Pier Paolo Pasolini, Fernando Pessoa oder Siegfried Kracauer ins Heute geholt.
    Von Michael Gormann-Thelen
  • Kino

    Organisation unter Einfluss

    Geldgeber, Lobbyisten und externe Experten korrumpieren die Weltgesundheitsorganisation: Der Dokfilm »Trust WHO«
    Von Bernd Müller
  • Comic

    Der Schatz der Likedeeler

    Mit dem Mosaik-Heft vom März beginnt ein neues Abenteuer der Abrafaxe. Sie reisen durch die Zeit der Hanse
    Von F.-B. Habel
  • Kongo

    Foto der Woche

    In der Demokratischen Republik Kongo ist es am Sonntag erneut zu Protesten gegen Staatschef Joseph Kabila gekommen
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • Abtreibungsrecht

    Unhaltbare Zustände

    In Berlin diskutierten Expertinnen und Feministinnen über die Kriminalisierung des Schwangerschaftsabbruchs und Wege zur Selbstbestimmung
    Von Jana Werner
  • Bahnradsport

    Biss in die Möhre

    »Ich könnte losweinen«, meinte die Erfurterin Kristina Vogel nach dem WM-Titel im Teamsprint. Sie scheint derzeit unbesiegbar, weiß aber: »Jeder will mich fallen sehen.«
    Von Uschi Diesl
  • Fußball

    Englische Taschen, jetzt noch tiefer

    Die Fernsehgelder zementieren die finanzielle Vormacht der englischen Premier League. Nun gibt es einen neuen Vertrag.
    Von Rouven Ahl