Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
  • Bundeswehr rockt Wacken

    Premiere beim Open-Air-Festival in Schleswig-Holstein: Das Musikkorps der deutschen Streitkräfte bläst Metalheads den Marsch
    Von Stefan Huth
  • Grünes Licht für Völkerrechtsbruch

    Die NATO hat am Dienstag auf einer Sondersitzung in Brüssel der türkischen Regierung »volle Solidarität« bekundet. Alexander S. Neu, für die Fraktion Die Linke Obmann im Verte...
  • Niederlagen des IS

    Großstadt Hasak befreit und Verbindung nach Aleppo blockiert. Iran wirbt um Bündnis der syrischen Kurden mit Damaskus
    Von Nick Brauns
  • PKK übt Vergeltung

    Türkischer Präsident Erdogan will linke Opposition mundtot machen. Diese beantragt Immunitätsentzug für alle Abgeordneten
    Von Nick Brauns
  • »Freiheit ist Pflicht!«

    Mikis Theodorakis zum 90. Geburtstag. Teil II (und Schluss): Über Volksmusik und die Kreativität eines Komponisten
    Von Hansgeorg Hermann
  • »Entweder man ist dafür oder dagegen«

    Weiterhin Unmut in der SPD über die Vorratsdatenspeicherung. Jetzt gibt es dagegen ein »Mitgliederbegehren«. Gespräch mit Brian Nickholz
    Interview: Ralf Wurzbacher
  • Aktionstage in der Heide

    Sachsen-Anhalt: Aktivisten haben Antikriegscamp bei Letzlingen errichtet. Polizei will »versammlungsfreundlicher« sein als in den Vorjahren
    Von Susan Bonath
  • Rechter »Trauermarsch«

    Im niedersächsischen Bad Nenndorf wollen am Samstag Neonazis demonstrieren. Gegenwind garantiert
  • Reserve wird aufgebraucht

    Antibiotika, die bedeutend für Therapie beim Menschen sind, vermehrt in Tiermast eingesetzt – Resistenzrisiko steigt dadurch
    Von Claudia Wrobel
  • Rentner kaufkräftig – noch

    Fit und reisefreudig: Statistisches Bundesamt legt Daten zur Lage der »Generation 65+« vor. Zahl der Bezieher von Grundsicherung auf 500.000 verdoppelt.
    Von Jana Frielinghaus

 Es gibt Zeiten im Leben, in denen du dein Schicksal in die eigenen Hände nehmen musst.

Michel Platini am Mittwoch zu seiner Kandidatur für das Amt des FIFA-Präsidenten
  • China bereitet Sorgen

    VW stellt Halbjahresbericht vor: Härtere Zeiten stehen der Autobranche bevor. Allein in einem brasilianischen Werk 3.000 Beschäftigte entlassen
    Von Bernd Müller
  • Kein Glas Wasser

    Miljenko Jergović erzählt in »Vater« die Geschichte seiner Familie und die seines zerrissenen Landes
    Von Frank Schäfer
  • Politik wird verdrängt

    Ana Mijic untersucht, wie die ethnischen Gruppen in Bosnien-Herzegowina ihre Identität konstruieren
    Von Ronny Hirsch
  • Das Subjektive zeigen

    Impressionismus und Expressionismus vereint: Über die aktuelle Ausstellung der Berliner Alten Nationalgalerie
    Von Sabine Lueken
  • Deutschland erwacke !

    Halbalte Menschen, die sich gern im Schlamm wälzen und das dann als »Freedom!« ausgrölen, sind bedauerlicherweise keine Angehörigen von Minderheiten, über deren Berechtigung z...
    Von Wiglaf Droste
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    Was wir brauchen, ist eine Gesellschaftskritik gegen den Neoliberalismus, ein solidarisches Handeln aller DGB-Gewerkschaften, damit »Verschaukelt, verraten und verkauft« der Vergangenheit angehört.
  • Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: Die jW-Programmtips
  • Sportgenossen aller Länder

    Gegen den Kapitalismus und gegen die bürgerlichen Turner: Am 24. Juli 1925 begann die Erste Internationale Arbeiterolympiade
    Von Herbert Bauch
  • Fußball: Aus die Laus

    Mexiko-Stadt. Nach dem Gewinn des Gold-Cups vorigen Sonntag ist Mexikos Nationaltrainer Miguel Herrera, genannt »die Laus«, am Dienstag entlassen worden – weil er sich mit dem...