Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
  • Waffen sollen schweigen

    Vereinbarungen nach Minsker Verhandlungen sollen der Ukraine Frieden bringen. Kämpfe im Donbass ausgeweitet
    Von Reinhard Lauterbach
  • Schills Reservoir

    Die Hamburger AfD setzt sich aus Ex-Mitgliedern der FDP und der »Pro«-Partei zusammen. Ihnen könnte der erste Einzug in ein Parlament im Westen gelingen.
    Von Folke Havekost
  • Das Unheil begann 1939

    Vor siebzig Jahren sank Dresden infolge alliierter Luftangriffe in Schutt und Asche. Verantwortung für den tausendfachen Tod tragen diejenigen, die den Krieg vorbereitet und begonnen hatten
    Von Kurt Pätzold
  • Rechtsfreier Raum

    V-Leute sollen weiter »szenetypische Straftaten« begehen dürfen – und werden geschützt. Akten zu Terroranschlag auf Oktoberfest unter Verschluss.
    Von Claudia Wangerin
  • Minderjährige unter Waffen

    Bündnis macht auf Situation von Kindersoldaten aufmerksam. Die benutzen häufig bundesrepublikanisches Mordgerät
    Von Johannes Supe
  • »Das Beste bewahren und verbreiten«

    Der Film »Lo que lleva el río« behandelt die Themen Geschlechtergleichheit und Interkulturalität in Venezuela. Ein Gespräch mit Mario Crespo
    Interview: Lena Kreymann
  • Machtpoker am Nil

    Russland und Ägypten verstärken ihre Zusammenarbeit
    Von Sofian Philip Naceur, Kairo
  • »Hass« als Motiv?

    USA: Nach Mord an Studenten fordern muslimische Verbände Aufklärung der Hintergründe
    Von Jürgen Heiser
  • Kobani vor der Neugründung

    Türkei hält Grenze zu syrisch-kurdischer Stadt geschlossen. Frankreich verspricht Hilfe
    Von Nick Brauns
  • Partner fürs Grobe

    Die Bundesregierung unterstützt eine kenianische Polizeieinheit, der Verbrechen vorgeworfen werden. Doch davon will Berlin nichts wissen
    Von Christian Selz

Es zeigt sich doch, dass sie offensichtlich überhaupt keinen Plan haben, sondern nach dem Motto »Frechheit siegt« versuchen, Druck auszuüben, sich aufführen wie die Halbstarken und dann hoffen, dass alle am Schluss froh sind, wenn sie irgendwie zu irgendwas sich bereit erklären.

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Unionsparteien im Bundestag Hans-Peter Friedrich (CSU) am Donnerstag nach dem Scheitern der Eurogruppen-Gespräche im Interview mit Deutschlandfunk
  • Am Abgrund

    Die ukrainische Volkswirtschaft steht kurz vor dem Kollaps. Die Rechnung soll die Bevölkerung bezahlen
    Von Reinhard Lauterbach

Kurz notiert

  • Streitbare Pazifistin

    Eine unbequeme Katholikin, Frauenrechtlerin und Friedenskämpferin: Vor 125 Jahren wurde Klara Marie Faßbinder (1890–1974) geboren
    Von Florence Hervé
  • Mackerzone Wikipedia

    Studie: Onlinelexikoneinträge offenbaren Voreingenommenheit gegenüber Frauen
    Von Georges Hallermayer
  • Wie Gewinnen geht

    Die Wasserballer von Spandau 04 haben im fünften Champions-League-Spiel die ersten Punkte erkämpft
    Von Klaus Weise
  • Wohin mit dem Geld?

    Grundfragen im modernen Menschenhandel: Die FIFA will die »Dritteigentümerschaft« verbieten