Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Gegründet 1947 Dienstag, 31. März 2020, Nr. 77
Die junge Welt wird von 2267 GenossInnen herausgegeben
Probeabo abschließen und weiterempfehlen Probeabo abschließen und weiterempfehlen
Probeabo abschließen und weiterempfehlen
  • Schaut mich nicht so an!

    Ey, probier’s doch mal nicht mit Gemütlichkeit, sondern mit Klassenkampf! Karl Marx als materialistisches Gespenst für Kinder
    Von Christof Meueler
  • Ausgeliefert

    Kurzer Prozeß: Jugendämter reißen immer mehr Familien auseinander, Gerichte entziehen willkürlich das Sorgerecht. Eltern mit »Migrationshintergrund« besonders häufig betroffen
    Von Jana Frielinghaus
  • Kitty hält die Klappe

    Im »Hello Kitty«-Kosmos können alle irgend etwas am besten, vor allem sehr viel Geld verdienen
    Von Thomas Behlert
  • Das Meer und andere Wunder

    Die kleine Form: Der Liedermacher Gerhard Schöne hat Geschichten aus der eigenen Kindheit aufgeschrieben
    Von Jana Frielinghaus
  • Was das Leben eigentlich ist

    Marcel Cohen und Helga Pollak-Kinsky haben als Kinder die Verfolgung durch die Nazis überlebt und erst im Alter ihre Erinnerungen aufgeschrieben
    Von Erich Hackl
  • »Aus freien Stücken«

    Welche Abituraufsätze wurden im Faschismus geschrieben? Eine Untersuchung an einem Berliner Gymnasium. Ein Gespräch mit dem Historiker Bernhard Sauer
    Von Interview: Belinda Wolff und Thomas Wagner
  • Gurren, Surren, Murren

    Kinder, Erwachsene, kommt raus aus dem Krautsalat und hört euch »Leiser!« von Café Unterzucker an!
    Von Christof Meueler
  • Krieg im Donbass

    Kämpfe um Donezk werden immer blutiger. Dutzende bis Hunderte Tote vermeldet. Streit um Artilleriebeschuß von Wohnvierteln.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Drittes Massaker

    Der Milliardär Petro Poroschenko will im Donbass ein »Somalia« verhindern, aber zugleich einen »Dialog« führen.
    Von Arnold Schölzel
  • Schwächen des Aufstands

    Offensive der Kiewer Truppen: Wie lange können sich die »Volksrepubliken« im Donbass halten?
    Von Reinhard Lauterbach
  • Gespräche oder Krieg

    Vor 50 Jahren wurden die FARC in Kolumbien gegründet. Heute verhandeln sie in Havanna über ein Friedensabkommen.
    Von Lena Kreymann
  • Zuma sichert sich ab

    Südafrikas Präsident gibt neues Kabinett bekannt. Wichtigstes Einstellungskriterium ist Loyalität.
    Von Christian Selz
  • Vor die Wand

    Frankreich: Hollande hat die Linke zerlegt. Er regiert mit 14 Prozent der Wählerstimmen.
    Von Hansgeorg Hermann, Paris

Man soll nie versuchen, das Stinktier zu überstinken.

Der scheidende CSU-Europaabgeordnete Bernd Posselt laut Münchner Merkur über die inhaltliche Annäherung seiner Partei an die AfD
  • Hilflose Geste

    Betriebsratschef von Opel Bochum streitet vor Gericht gegen Schließungsbeschluß.
    Von Daniel Behruzi, Darmstadt
  • Shit happens

    Giulia Enders’ Buch »Darm mit Charme« steht seit einigen Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste.
    Von Dusan Deak
  • Barry nickt mir zu

    Aber wie groß ist sein Kaugummi? Der Berliner Tierpark kann glücklich machen.
    Von Gisela Sonnenburg
  • Verkürzte Schweineschnauze

    Kennen wir »Unsere Tiere«? Höchstens als tote Wesen, wie sie im »Tieranatomischen Theater« in Berlin ausgestellt werden.
    Von Helmut Höge
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.
  • Rechte Internationale

    Rassistische und offen faschistische Parteien konnten bei den Europa-Wahlen punkten.
    Von Markus Bernhardt
  • Den Anfängen wehren

    Sachsen-Anhalt: Gedenken an die Opfer der »Himmelfahrtskrawalle« 1994. Ein Film zeigt die rassistische Gewalt.
    Von Susan Bonath
  • Kräftiges Nein zur EU

    DKP-Vorsitzende Patrik Köbele wertet in einer ersten Analyse die Ergebnisse der Europa- und Kommunalwahlen aus.

Kurz notiert

Jetzt drei Wochen gratis im Probeabo!