Gegründet 1947 Freitag, 30. Oktober 2020, Nr. 254
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 28.05.2014, Seite 15 / Antifa

NPD-Kandidat greift Fotografen an

Bad Belzig. Am Sonntag hat ein NPD-Kandidat im brandenburgischen Bad Belzig einen Fotografen geschlagen. Wie die Potsdamer Neuesten Nachrichten am Montag berichteten, wurde der Journalist am Rande einer NPD-Wahlparty von Pascal Stolle angegriffen. Nach einer Anzeige ermittelt nun der Staatsschutz gegen den Neonazi. Er war bereits in der Vergangenheit durch gewalttätige Übergriffe auf Linke aufgefallen. 1997 war er zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Stolle kandidierte erfolglos für den Kreistag Potsdam-Mittelmark, in Bad Belzig wurde er hingegen in die Stadtverordnetenversammlung gewählt. (jW)

Mehr aus: Antifa