Gegründet 1947 Montag, 21. Oktober 2019, Nr. 244
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • Truppe für Bürgerkrieg

    Ukraine: Machthaber wollen »Nationalgarde« gründen. Maidan-Anhänger mißhandeln Politiker in Ostukraine. Krim-Parlament verkündet Unabhängigkeit.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Chaos ohne Ende

    Der Bau des Hauptstadtflughafens BER kommt nicht voran. Es folgt Absage auf Absage.
    Von Benedict Ugarte Chacón
  • Der Sprüchemacher

    Noch vor kurzem wurde Hartmut Mehdorn als Retter des BER-Projekts gefeiert. Geleistet hat er wenig.
    Von Benedict Ugarte Chacón
  • Küssen konnte er nicht

    Volker Ullrich hat die ultimative Hitler-Biographie geschrieben. Sie erzählt, was wir schon immer wissen wollten.
    Von Otto Köhler

Einen solchen Sprung in der Bezahlung muß der Arbeitsmarkt erst einmal verkraften.

IG BCE-Chef Michael Vassiliadis widerspricht in der FAZ der Forderung des ver.di- Vorsitzenden Frank Bsirske nach einer schnellen Erhöhung des Mindestlohns
  • Die Lobby siegt

    EU-Gesetzesvorschlag zu Konfliktressourcen begeistert Unternehmen.
    Von Peter Dörrie
  • Deutliche Warnung

    Beschäftigte der Berliner Charité planen Warnstreik mit Stationsschließungen. Ziel sind personelle Mindeststandards.
    Von Herbert Wulff
  • Was man schuldig ist

    Das CL-Spiel Paris St. Germain gegen Bayer Leverkusen zeigt, wo im kommerziellen Fußball der Hammer für das Sparschwein hängt.
    Von Stefan Malta