Gegründet 1947 Donnerstag, 17. Oktober 2019, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
  • Nazimord in Piräus

    Griechenland: Antifaschist erstochen. Linkspartei SYRIZA fordert harte Strafen, Sozialdemokraten für Verbot der faschistischen »Goldenen Morgendämmerung«
    Von Heike Schrader, Athen
  • Recht auf Nahrung

    Mit agrarökologischen Anbaumethoden kann der Hunger auf der Welt ­eingedämmt werden.
    Von Peter Clausing
  • Merkel auf Kriegskurs

    Bundesregierung will »robustes UN-Mandat«. Substanzen für Chemiewaffen aus Deutschland
  • NPD ködert Jugend

    »U 18«-Wahl offenbart rechte Hochburgen vor allem im Osten, aber auch Westen.
    Von Susan Bonath
  • Gegendarstellung

    Gegendarstellung zu »Buschkowsky schürt Angst vor Fremden«
  • Krach und Billigjobs

    Interessengemeinschaft Nachtflugverbot demonstrierte vor dem Neuen Rathaus Leipzig. Ansiedlung des Logistikkonzerns FedEx am Flughafen Leipzig/Halle wird befürchtet
    Von Michael Merz
  • Thüringer Treibgut

    Drei Geheimdienstoperationen in rechter Szene in Frühzeiten des NSU – doch die Terrorgruppe flog nicht auf
    Von Claudia Wangerin
  • Unwetter

    Tropische Stürme an Pazifik- und Atlantikküste haben Mexiko weiter fest in Griff. Den Badeort Acapulco mußten Tausende Touristen über eine Luftbrücke verlassen
  • Nein zu Entlassungen

    Griechenland: Mehrtägige Streiks im öffentlichen Dienst
    Von Heike Schrader, Athen
  • Falsche Revolution

    Südafrikas ANC setzt im Wahlprogramm auf Wachstum durch Deregulierung und Privatisierung. Gegner gelten als Verräter
    Von Christian Selz
  • Mord nach Unfall

    USA: Weißer Polizist erschießt unbewaffneten hilfesuchenden Schwarzen
    Von Jürgen Heiser

Nein, nein, nein, das nicht!

Die französische Journalistin Pascale Hugue im Deutschlandradio dazu, ob sie sich für ihr Land die Einführung des von den deutschen Grünen empfohlenen »Veggie Day« vorstellen kann
  • Mit Spaten und Mistgabel

    Belarussische Bauern wollen ihre Borstenviecher nicht abschlachten lassen.
    Von Reinhard Lauterbach
  • Man erkennt das Muster

    Ferdinand von Schirach hat im Berliner Ensemble seinen neuen Roman vorgestellt.
    Von Jamal Tuschick
  • Der politische Professor

    Wie aktuell das Werk von Wolfgang Abendroth ist, wurde auf einer Tagung in Wuppertal deutlich
    Von Marianna Schauzu
  • Niemand lebt dort

    Blut, Knochen, Einsamkeit: Vin Diesel im dritten Teil der »Riddick«-Saga
    Von Peer Schmitt
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

Kurz notiert

  • Der Kongreß tanzt

    400 Zeitungsmacher feiern sich in Dresden selbst. Worthülsen und Patentrezepte sollen Krise der Branche ablenken.
    Von Michael Merz
  • Keine einseitigen Schuldzuweisungen

    Sevim Dagdelen, Mitglied im Auswärtigen Ausschuß des Bundestages und Sprecherin der Fraktion Die Linke für Internationale Beziehungen, erklärte am Mittwoch:
  • Billiger PR-Gag

    Klaus Ernst, Mitglied im Ausschuß für Arbeit und Soziales und im sogenannten Spitzenteam der Linkspartei für die Bundestagswahl, erklärte am Mittwoch zur Festsetzung weiterer Branchenmindestlöhne durch das Bundeskabinett:
  • Nichts zu rütteln

    Ein Rückblick auf die Deutschen Meisterschaften im Ultimate Frisbee
    Von Ben Mendelson