Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2024, Nr. 146
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Friedensruf aus der Zelle

    PKK-Vorsitzender Öcalan will Rückzug der kurdischen Guerilla und »Neubeginn«. Millionen Menschen auf Newroz-Fest im südosttürkischen Diyarbakir.
    Von Nick Brauns
  • Die libysche Spur

    Die Aufständischen in Syrien erhalten nicht zuletzt aus Libyen große Mengen an Waffen. Darunter sind offensichtlich auch chemische.
    Von Karin Leukefeld
  • Schlagabtausch

    Debatte in UN: Angeblicher Einsatz von Chemiewaffen als Kriegsvorwand.
    Von Karin Leukefeld
  • Totenschein für die Republik

    Am 23. März 1933 wurde das »Ermächtigungsgesetz« angenommen. Ein Startbeitrag zur Konsolidierung der faschistischen Diktatur.
    Von Kurt Pätzold
  • Tödliche Übung

    Hubschrauber kollidiert: Bundespolizist stirbt bei simulierter Auseinandersetzung mit Fußballfans am Berliner Olympiastadion.
    Von Claudia Wangerin
  • Clowns wurden ausgesperrt

    Nach neun Monaten konnte Präsidium der FU Berlin neue Studienordnung beschließen.
    Von Wladek Flakin
  • Tschüs, Campusmaut

    Bayerischer Landtag bringt Abschaffung von Studiengebühren auf den Weg. Studierendenvertreter hätten sich mehr gewünscht.
    Von Ralf Wurzbacher
  • Staat als Kidnapper

    Australiens Regierung entschuldigt sich für Zwangsdoptionen im vergangenen Jahrhundert.
    Von Thomas Berger
  • Kampf ums Wasser

    Guatemala: Indigener Widerstand gegen industrielle Großprojekte. Die Auffassungen über Fortschritt und Entwicklung stehen sich unversöhnlich gegenüber.
    Von Andreas Boueke, Guatemala-Stadt

Er ist wie eine Krankheit, gegen die es keine Antibiotika gibt. Man muß in den Sumpf gehen und dagegen ankämpfen.

Fußballprofi Kevin-Prince Boateng laut dpa bei einer Diskussion der Vereinten Nationen in Genf über Rassismus im Sport
  • Zypern knickt ein

    Furcht vor Staatspleite gebiert in Nikosia neuen Rettungsversuch. Klammer Mittelmeerstaat will Fonds auflegen.
  • Den Taktstock erobert

    Die französische Pianistin, Komponistin und Dirigentin Élizabeth Cooper behauptet sich in der Welt der Klassik.
    Von Gisela Sonnenburg
  • Ostermärsche

    Erklärung des Bundesausschusses Friedensratschlag
  • Zuerst da

    Alpinismus: die Leistungen einfacher Leute.
    Von Jochen Zimmer