75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Wutausbruch der Syrer

    Nach Mord an populärem kurdischen Oppositionspolitiker gehen Tausende auf die Straße. Syrische Botschaften und Konsulate in Europa gestürmt.
    Von Karin Leukefeld

Sie haben ihre Hausaufgaben gemacht, haben sich rekapitalisiert im letzten halben Jahr. (..) Sie haben aus der Krise eine Menge kluger Schlußfolgerungen gezogen.

Michael Kemmer, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Bankenverbandes, in der Leipziger Volkszeitung zur Geschäftspolitik der deutschen Finanzinstitute

Kurz notiert

  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Um die Bahnprivatisierung auch in Zukunft zu verhindern, bedarf es nicht der Denkakrobatik einer angeblich ›sozialen Marktwirtschaft‹.«