Gegründet 1947 Montag, 28. September 2020, Nr. 227
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.01.2011, Seite 2 / Ausland

Griechenland: Streik im Nahverkehr

Athen. Aus Protest gegen Reformen im griechischen Verkehrssektor ist das Personal von U-Bahnen und Bussen am Donnerstag in einen 24stündigen Streik getreten. Das Kabinett hatte am Mittwoch beschlossen, Verkehrsunternehmen zusammenzuschließen und Fahrpreise zu erhöhen. Ein entsprechendes Gesetz wird wahrscheinlich im Februar verabschiedet. Der Stillstand des öffentlichen Nahverkehrs sorgte am Donnerstag morgen für lange Staus in der Hauptstadt Athen.

(Reuters/jW)