Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
  • Kriegsverbrecher enttarnt

    Internetportal WikiLeaks veröffentlicht 400000 US-Geheimdokumente aus dem Irak. Folter und Mord sind Alltag unter der Besatzung.
    Von André Scheer
  • Besatzung real

    Die US-Regierung lehnt eine Auseinandersetzung mit den neuen WikiLeaks-Dokumenten ab.
    Von Knut Mellenthin
  • Gottes Bankster

    Gegen die Vatikanbank wird wegen Geldwäsche ermittelt.
    Von Gerhard Feldbauer

Also, die SPD ist immer noch für den Bahnhof und für dieses Verkehrsprojekt.

SPD-Parteichef Sigmar Gabriel im Deutschlandfunk auf die Frage, wie seine Partei zum Projekt »Stuttgart 21« steht
  • Mehr als eine Zeittafel

    Klaus Froh legt eine umfassende »Chronik der NVA, der Grenztruppen und der Zivilverteidigung der DDR« vor.
    Von Peter Rau
  • Täterbrei

    Das Begleitbuch zu einer Ausstellung über »Antisemitismus in der DDR«.
    Von Arnold Schölzel

Kurz notiert

  • Zentrales Tor nach Europa

    »Europaweit stoppen Gerichte Überstellungen nach Griechenland« – eine Stellungnahme von Pro Asyl

Kurz notiert