Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • Berlin ist Komplize

    Bundesregierung räumt Mithilfe bei »gezielten Tötungen« durch US-amerikanische Spezialkräfte in Afghanistan ein. Ströbele sieht »Verstoß gegen das Grundgesetz«.
    Von Jörn Boewe
  • AKW abschalten

    Zehntausende zur Antiatomdemonstration in Berlin erwartet. Umzingelung des Regierungsviertels geplant. Juristisches Gerangel um Kundgebungsplatz.
    Von Reimar Paul
  • Weiter auf Kriegskurs

    Dokumentiert: Ein Schreiben aus dem Bundesministerium der Verteidigung zur Ausstattung der deutschen Streitkräfte am Hindukusch mit Militärgerät.
    Von Wolfgang Gehrcke, MdB
  • Sozialwohnungen gefordert

    Hamburg: Senator erkennt Probleme von Mietern, will aber nicht reagieren. Linke kritisiert ­jahrelange Untätigkeit. Von Mirko Knoche.
    Von Mirko Knoche, Hamburg
  • Angst vor der Abschiebung

    Studie: Ausbeuterische Arbeitsverhältnisse werden nur selten angezeigt. Denn die Opfer sind oft Migranten.
  • Fahrlässig desorganisiert

    Verantwortungslosigkeit, Inkompetenz, Renditewahn: Prozeß um Kündigung eines Berliner S-Bahn-Prüfingenieurs offenbart chaotische Zustände im Management der DB-Tochter.
    Von Jörn Boewe
  • Proteste gegen NPD-Hetze

    Berliner Bündnisse wollen sich am Freitag und Samstag Neonazis in den Weg stellen.
    Von Lothar Bassermann
  • »Auf Schleimspur wandeln«

    Die meisten Journalisten sind obrigkeitshörig. Kein Wunder, daß dieser Berufszweig ein miserables Image hat. Ein Gespräch mit Roswitha Ziegler.
    Interview: Gitta Düperthal

Mir reicht der Ton, den sie zu dem Thema angeschlagen hat. Meine Geduld hat Grenzen, so richtet man sich nicht an ein großes Land.

Frankreichs Europastaatssekretär Pierre Lellouche über die EU-Justizkommissarin Viviane Reding. Sie hatte wegen der Massenabschiebungen von Roma angekündigt, sich für ein EU-Strafverfahren gegen Frankreich einzusetzen
  • Geheime Geldsache

    Neue Staatsgarantien: Die Sanierung der HRE wird zur Daueraufgabe. Da weiter im Verborgenen gemauschelt wird, bleibt dem Steuerzahler der Schwarze Peter.
    Von Dieter Schubert
  • Ende der Verschrottung?

    Bangladeschs Umweltaktivisten erreichen juristische Siege gegen Schiffsabwracker.
    Von Thomas Berger
  • Hauptsache, Energie

    Da wiehert der weiße Schimmel: Bonaparte gehen auf Tournee.
    Von Michael Saager
  • Wenn die Wand vibriert

    Raus aus der Ecke, rein in die Achtziger: Die Synthie-Pioniere E.M.A.K. als Compilation.
    Von  Christof Meueler
  • Mit Elefantenherz

    Zottelig und aus der Zeit gefallen: Gérard Depardieu in »Mammuth«.
    Von Thomas Dierkes
  • Goldfisch am Haken

    Leider nur für die lieben Kleinen: »Ponyo«, das neue Trickfilmepos von Hayao Miyazaki.
    Von Anja Trebbin
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps

  • Eins, zwei, viele Seiten

    Gedopte Wiedervereinigung: Wie der DDR-Sportler und -Funktionär Thomas Köhler den Weg auf den Buchmarkt fand.
    Von Klaus Huhn

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!