Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. August 2020, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
  • Italien weint und streikt

    Am Tag nach dem Ausscheiden in Südafrika: Millionen im Ausstand gegen »Sparpläne« der Berlusconi-Regierung
    Von Micaela Taroni, Rom
  • Kampf um Transparenz

    Mit Volksbegehren ringt »Berliner Wassertisch« um Offenlegung der Verträge zur Teilprivatisierung der Wasserbetriebe der Hauptstadt
    Von Christian Linde
  • Druck auf SPD-Linke-Senat

    Mit der Novellierung des Informationsfreiheitsgesetzes haben die Aktivisten bereits vor Beginn der zweiten Stufe des Volksbegehrens einen Teilerfolg erzielt
    Von Christian Linde
  • Fanfare der Unterdrückten

    Vom Ursprung der Vuvuzela als Instrument der »Nazarite Church« – einer Kirche der Schwarzen.
    Von Mumia Abu-Jamal
  • Vier an einem Tag

    Guatemalas Regierung in der Krise: Rücktritte von Ministern und Entlassung des Sekretärs.
    Von Santiago Baez
  • Affront gegen Moskau

    US-Kongreß beschließt Strafen gegen Irans Geschäftspartner. Rußland zeigt sich »enttäuscht«.
    Von Knut Mellenthin

Religion sei Opium fürs Volk, behauptete einst ein (inzwischen aus der Mode gekommener) rheinischer Philosoph. Neuerdings reicht schon ein Pfarrer im Ruhestand.

Kommentar des Kölner Stadtanzeigers (Freitagausgabe) zur Präsidentschaftskandidatur des SPD/Grünen-Kandidaten ­Joachim Gauck
  • G 20: Jeder für sich

    Bei den Gipfeltreffen in Kanada prallen Interessengegensätze der weltgrößten Kapitalfraktionen aufeinander
    Von Klaus Fischer
  • Zwei Gesetze – ein Ziel

    Am 26. Juni 1935 bereitet die Hitlerregierung die weitere Militarisierung vor.
    Von Manfred Weißbecker

Kurz notiert

  • Mutmaßungen über Jakob

    In Gruppe F haben die Slowaken die CSSR in die Erinnerung zurückge … sagen wir: schossen.
    Von Torsten Schulz
  • Käse schließt den Magen

    Vorbei an schlampigen Mauern: In Gruppe E folgt Japan der Oranje in die K.o.-Runde.
    Von Rainer Balcerowiak

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!