Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Freitag, 22. Januar 2021, Nr. 18
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
  • Redeverbot für Soldaten

    Israel läßt tödlichen Angriff auf Gaza-Hilfsflotte untersuchen, Armeeangehörige dürfen aber nicht befragt werden. Türkei nennt Netanjahus Kommission »wertlos«.
    Von Peter Preiß
  • Ein Staat, zwei Völker

    Israelisch-palästinensischer Antagonismus kann nur in einem gemeinsamen ­demokratischen Staat aufgehoben werden.
    Von Werner Pirker

Da wird sich mancher deutscher Linker seinen nächsten Besuch in Budapest wohl verkneifen müssen.

Der Tagesspiegel zu einem neuen ungarischen Gesetz, nach dem jeder, der die »kommunistischen Verbrechen leugnet«, mit Gefängnis bestraft wird
  • Warten auf Madrid

    Spaniens Wirtschaftslage treibt Premier Zapatero zu einer Arbeitsmarktreform, die keiner will.
    Von Ingo Niebel
  • Kündigungsschutz

    Der Beschäftigte kann bei einer ordentlichen Kündigung die Weiterbeschäftigung verlangen.
    Von Lutz Seybold
  • Brust und Borke

    Bekenntnisse der vorletzten »Volksgemeinschaft«: der Auftakt in Gruppe D.
    Von Jan Off
  • Alles nur Tarnung?

    Gruppe E: Mehr als einen Pflichtsieg brachten die Niederlande bei ihrem Auftaktspiel nicht zustande.
    Von Rainer Balcerowiak

Kurz notiert