Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. Juni 2024, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 15.06.2010, Seite 4 / Inland

Kreisverband will FDP-Chef loswerden

Berlin. Der FDP-Kreisverband Limburg-Weilburg hat die Ablösung von Parteichef Guido Westerwelle gefordert. Westerwelle habe seit der Bundestagswahl enorm viele Fehler gemacht, sagte der Kreisvorsitzende Christoph Müller der Leipziger Volkszeitung (Dienstagausgabe). »Mit seinem Verhalten und den von ihm zu verantwortenden Fehlern hat er die FDP in eine existentielle Krise gestürzt, deswegen fordern wir seine Ablösung«, heißt es. Der Kreisverband will auf dem hessischen FDP-Landesparteitag am kommenden Samstag einen außerordentlichen Bundesparteitag noch im Herbst dieses Jahres beantragen. Müller berichtete, der einstimmig beschlossene Antrag finde »enorm hohe Zustimmung« in allen Teilen der Republik und der FDP. Der Kreisverband hat rund 140 Mitglieder.

(apn/jW)