Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Gegründet 1947 Montag, 26. Oktober 2020, Nr. 250
Die junge Welt wird von 2422 GenossInnen herausgegeben
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken
  • Wahlzirkus zu Ende

    Stichwahl in Kabul abgesagt: Stimmenfälscher Karsai bleibt Präsident Afghanistans. Aber mit noch weniger Einfluß als bisher.
    Von Knut Mellenthin
  • »Stützpfeiler« bricht

    Sal. Oppenheim: Weil die Bundesregierung die Bank nicht retten ­wollte, greift die Deutsche Bank zu.
    Von Werner Rügemer

Wir müssen den Zustand überwinden, in dem Gewinne privatisiert werden und Verluste sozialisiert.

Hannes Rehm, SoFFin-Chef (Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung) bei einem Vortrag in der Handelskammer Hamburg