75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 21. Januar 2022, Nr. 17
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
  • Besatzer unter Beschuß

    Bundeswehrsoldaten bei Gefechten in Afghanistan verletzt. USA verlegen weitere Truppen. EU konstatiert massive Wahlfälschungen, Karsai siegt trotzdem.
    Von Rüdiger Göbel und Rainer Rupp
  • Wenn Schulen buhlen

    Resultate einer Politik, die nur auf Schuldenfreiheit des Bildungshaushaltes achtet.
    Von Roman Jaich

Bewegung bildet, da wird das Gehirn durchblutet. Beim ständigen Sitzen vor dem Computer verblödet man doch.

Franz Beckenbauer, Präsident des Fußballclubs Bayern München, laut Nachrichtenagentur AP in der Illustrierten Bunte
  • Die ehrlichen Blender

    Thomas Klupp, Jungstar am Autorenhimmel, über seine Figuren und den pädagogischen Nutzen von Tankstellen.
    Von Leonhard Seidl
  • Untergetaucht

    Überleben im Versteck: Bert Lewyn schildert, wie es ihm gelang, den Nazis zu entwischen.
    Von Sabine Lueken
  • Ohne Würde

    Die Welt als Township: »District 9« und »Schande«, zwei Filme über und aus Südafrika.
    Von Peer Schmitt
  • Alle wollen was

    »Susos Turm« von Tom Fernández ist eine Komödie über die ernsten Dinge des Lebens.
    Von Anja Trebbin
  • Programmtips

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht: die jW-Programmtipps.

Kurz notiert