3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 17.09.2009, Seite 5 / Inland

Regierung gibt alte Geheimakten frei

Berlin. Geheime Akten aus der Ära Adenauer sollen in den kommenden drei Jahren für die Öffentlichkeit zugänglich werden. Das sieht nach Angaben des Bundesinnenministeriums eine Neuregelung vor, die das Kabinett am Mittwoch in Berlin beschlossen hat. In einem ersten Schritt sollen demnach sogenannte Verschlußsachen der Jahre 1949 bis 1959 bis zum 1. Januar 2013 freigegeben werden. Dokumente aus den Jahrgängen 1960 bis 1994 sollen schrittweise bis zum Jahr 2025 geöffnet werden. Für Verschlußsachen, die ab 1995 erstellt wurden, gilt eine 30-Jahres-Frist. Akten, die weiter geheim bleiben sollen, können auch längere Zeit gesperrt werden. (ddp/jW)
Startseite Probeabo