75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 25. Januar 2022, Nr. 20
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 15.08.2008, Seite 9 / Kapital & Arbeit

TUI: Hoher Verlust im ersten Halbjahr

Hannover. Der Mischkonzern TUI hat in den ersten sechs Monaten des Jahres einen hohen Verlust verbuchen müssen. Unter dem Strich steht bei dem Konzern im ersten Halbjahr ein Minus von 403 Millionen Euro, wie TUI am Donnerstag in Hannover mitteilte.

Der Umsatz der Containerschiffahrtssparte Hapag-Lloyd, die TUI derzeit verkaufen will, legte im ersten Halbjahr um 2,2 Prozent auf knapp drei Milliarden Euro zu. Den Gewinn nach Steuern steigerte die Reederei dabei um 42,9 Prozent auf nun 140 Millionen Euro.

Nach Angaben von TUI geht die Veräußerung von Hapag-Lloyd planmäßig voran. Das Teilunternehmen wurde auf Druck eines norwegischen Reeders und TUI-Großaktionärs auf die Verkaufsliste gesetzt. Politiker zeigten sich besorgt, weil damit die wichtigste BRD-Schiffahrtsgesellschaft in ausländische Hände gelangen könnte.

(AFP/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit