Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 13. Juni 2024, Nr. 135
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
  • Billigmilch ist Käse

    Polizei löst Blockade vor niedersächsischer Molkerei auf. Lebensmittelhandel räumt erstmals regionale Lieferengpässe ein. Bauern in Nachbarländern solidarisch.
    Von Rainer Balcerowiak
  • Teuer aufgetischt

    Deutschlands Lebensmitteleinzelhandel wird von fünf Monopolen beherrscht.
    Von Sabine Zimmermann
  • Weiter gegen die Mehrheit

    Bolivien: Referenden über mehr Autonomie in zwei weiteren oppositionell regierten Departements.
    Von Benjamin Beutler
  • Demokratisches Vorbild Venezuelas

    Vereinigte Sozialistische Partei bestimmt Kandidaten für Regionalwahlen. Fast sechs Millionen stimmberechtigt.
    Von Harald Neuber
  • »Mit allen Mitteln«

    New York Times berichtet von Angriffsplänen der Bush-Administration gegen Iran für August 2008.
    Von Rainer Rupp

Irgendein Teufel ist in Sie gefahren.

Der Unternehmer Wendelin von Boch-Galhau in der ARD-Sendung Anne Will zu Linkspartei-Chef Oskar Lafontaine
  • Schwierige Erneuerung

    Konflikte in der US-Dienstleistungsgewerkschaft SEIU. Kritiker sehen Abbau demokratischer Rechte.
    Von Catharina Schmalstieg
  • Hungerstreik in Belfast beendet

    Spektakuläre Protestaktion mit Teilerfolg: Gewerkschaftsspitze übernimmt Prozeßkosten entlassener Aktivisten.
    Von Christian Bunke

Kurz notiert

Kurz notiert