jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
  • Lügen für den Krieg

    Offiziere werfen Bundesverteidigungsminister Jung in »Tornado«-Debatte Täuschung vor. Einsatz in Afghanistan verharmlost. Abzug der Irak-Besatzer gefordert.
    Von Rüdiger Göbel
  • Auf der richtigen Site

    Warum immer mehr die junge Welt auch im Internet lesen. Warum ein Online-Abo auch für Printabonnenten lohnend ist.
  • Abowerkstatt

    Kampagruppen und Einzelkämpfer.
    Von Ingo Höhmann
  • Warum sachlich bleiben ...

    Tag der politischen Gefangenen: Wie der Landtag in Baden-Württemberg über Christian Klar diskutiert.
  • Eine Partei wie jede andere?

    Nicht überzeugend als Programm und untauglich für linke Praxis. Kritik der Programmatischen Eckpunkte von Linkspartei.PDS und WASG.
    Von Winfried Wolf

Franz Josef Strauß war ein enger Verbün­deter, und Pinochet ­salutierte sogar vor dem Päderasten »Zu Diensten, mein General« ... Bundestag, bundesdeutsche Staats­anwaltschaft und Regie­rung waren informiert.

Klaus Schnellenkamp in der Welt über Paul Schäfer. Schnellenkamp wuchs in der Colonia Dignidad des deutschen Rechtsextremisten in Chile auf.
  • Dicke Luft in Fernost

    Brandrodungen, Trockenheit und ungünstiger Wind lassen den Norden Thailands im Rauch versinken.
    Von Marwaan Macan-Markar, IPS
  • Weichenstellung

    Damit Sie nicht aus der Bahn geworfen werden: Berliner Filmpremiere und Konferenz gegen die Privatisierung der DB AG.
    Von Stefan Flecke
  • Down? Wehlisch!

    Ein Udo Lindenberg-Liederabend am Deutschen Theater.
    Von Ambros Waibel
  • ’68 ff.

    Anläßlich der Debatte um Christian Klar erschienen in der taz einige Beiträge zur RAF und der 68er Revolte.
    Von Günter Rexilius
  • Aus Leserbriefen an die Redaktion

    »Die zu Beginn der Besetzung Afghanistans verbreitete Behauptung, es gehe um Selbstbestimmung und demokratische Verhältnisse, hat sich inzwischen als Luftblase erwiesen.«
  • Zweiteilung der Welt

    Vor 60 Jahren verkündete der damalige US-Präsident Harry S. Truman die weltweite »Eindämmung des Kommunismus«.
    Von Ronald Friedmann

Kurz notiert

  • Brasilien im Goldfieber

    Neue Mine lockt Glücksritter in den Amazonas-Regenwald. Fotoreportage von Victor R. Caivano
    Von Timo Berger