Porträt

  • 29.03.2017
    Wenn man nicht vergessen will, warum man feiert, schreibt man es...

    Feiernde des Tages: Thüringer Landesregierung

    Bekanntlich soll man Feste feiern, wie sie fallen. Für die Landesregierung in Thüringen war dieser Anlass die 100. Kabinettssitzung

    Von Claudia Wrobel
  • 28.03.2017
    Traumjob mit Perspektive? Im Hotel arbeiten Reinigungskräfte meh...

    Bibeltreue Christen des Tages: Deutsche Ökonomen

    Bändigen wir unsere Wut im Lutherjahr: »Vater, vergib ihnen; denn sie wissen nicht, was sie tun«, entgegnen wir den Wirtschaftswissenschaftlern .

    Von Simon Zeise
  • 27.03.2017
    Kochen kann er nicht, da muss er sich mal an die eigene Nase fas...

    Müll-Rausbringer des Tages: Martin Schulz

    Es menschelt, wenn »Mister 100 Prozent« auf der Bildfläche erscheint, selbst wenn die Bild am Sonntag einen knallharten Einblick in das ankündigt, was Martin Schulz als Kanzler »konkret« tun will.

    Von Claudia Wrobel
  • 24.03.2017

    Pressekritiker des Tages: AfD und Pegida

    Mit Änderung der Richtlinie 12.1 des »Pressekodex« ist der Deutsche Presserat nicht gegenüber irgendwem eingeknickt, sondern gegenüber AfD und Pegida. Und Bild.

    Von Sebastian Carlens
  • 23.03.2017

    Gegenddarstellung: Olaf Albrecht

    Olaf Albrecht, Mitgründer der Verlag 8. Mai GmbH und der jW-Genossenschaft LPG junge Welt e. G. ist gestorben. Ein Nachruf

    Von Dietmar Koschmieder
  • 18.03.2017

    Sparfuchs des Tages: Polens Innenministerium

    Eine Dienstfahrt der polnischen Ministerpräsidentin Beata Szydlo endete vor einigen Wochen unsanft an einem Baum

    Von Reinhard Lauterbach
  • 16.03.2017

    Saboteure des Tages: Kiews »Spezialkräfte«

    Es ist kein Geheimnis mehr, dass NATO-Militärs die ukrainische Armee in »verdeckter Kriegführung« schulen.

    Von Reinhard Lauterbach
  • 15.03.2017
    Nach oben buckeln, nach unten treten: Der ausgebildete Polizist ...

    Sensibilisierer des Tages: Falko Droßmann

    Ein munteres »Moin Moin« gehört zu Hamburg wie die Elbphilharmonie zum dort kultivierten Weltstadt-Größenwahn.

    Von Christian Selz
  • 14.03.2017

    Sonnenschein des Tages: Roberto Napoletano

    Die größte italienische Wirtschaftszeitung Il sole 24 ore wirbt mit ihrem Namen für ganztägigen Sonnenschein. Kritik an den herrschenden Besitzverhältnissen liegt den Mailändern nicht

    Von Simon Zeise
  • 13.03.2017
    Michel Temer kann die Gespenster nicht bannen: Der illegitime St...

    Geisterseher des Tages: Michel Temer

    Wie man sich bettet, so liegt man. Die Federn sollten wuschelweich sein, auch das Umfeld muss stimmen.

    Von Peter Steiniger
  • 11.03.2017

    Überzeugungstäter des Tages: Pegida

    Das demonstrative Zeigen eines Galgens, der mit einem »Reserviert«-Schild auf das zugedachte Opfer verweist, ist in Deutschland keine Straftat.

    Von Sebastian Carlens
  • 10.03.2017
    Braune Kosmopoliten rühren die Werbetrommel für Afrikareisen

    Reisebüro des Tages: »III. Weg«

    Toll, dass der »III. Weg« zu solch noblen Gesten gegenüber politischen Gegnern fähig ist: Die braunen Kosmopoliten verschicken Reisegutscheine.

    Von Michael Merz
  • 08.03.2017

    Sklavenbeglücker des Tages: Benjamin Carson

    Benjamin Carson, ein erfolgreicher Neurochirurg, ist außerhalb seines Fachgebiets eine Absonderungsmaschine für Spuk und Heuchelei.

    Von Arnold Schölzel
  • 07.03.2017

    Spitzbube des Tages: Romero Jucá

    Kaum einer verkörpert den Sumpf im brasilianischen Politikgeschäft so sehr wie er.

    Von Peter Steiniger