Porträt

  • 28.12.2016

    Lebensverbesserer des Tages: Bodo Ramelow

    Am Sonntag berichtete der MDR, in Thüringen habe »eine Arbeitsgruppe mit der Aufarbeitung der Christenbenachteiligung in der DDR begonnen«.

    Von Arnold Schölzel
  • 24.12.2016
    Singende russische Marinesoldaten am ersten Jahrestag des offizi...

    Falschsendung des Tages: Russisches Marinelied

    In der Ukraine wird die Tätigkeit des Musikredakteurs im Moment zu einer der nationalen Verantwortung aufgewertet. Denn 35 Prozent der im Radio gespielten Popmusik müssen in ukrainischer Sprache sein

    Von Reinhard Lauterbach
  • 23.12.2016

    Big Poppa des Tages: Carl Icahn

    Icahn hat sich selbst charakterisiert: »Ich mache Geld. Daran ist nichts verkehrt. Das ist, was ich tun möchte. Das ist, warum ich hier bin. Das ist, was ich mag.«

    Von Simon Zeise
  • 21.12.2016

    Held des Tages: Wolodimir Parasjuk

    Ermorde einen Russen, dann wirst du in Kiew »Held« genannt. Zumindest vom Abgeordneten der Obersten Rada, Wolodimir Parasjuk, und seinesgleichen.

    Von Arnold Schölzel
  • 20.12.2016

    Staatsinstitut des Tages: Ukrainische Privatbank

    Die größte Bank der Ukraine will dem wirtschaftlichen Sachverstand der Regierung in Kiew in nichts nachstehen. Die »Privatbank« ist zahlungsunfähig und nur noch durch frisches Kapital zu retten

    Von Simon Zeise
  • 19.12.2016

    Flüchtlingsverwalterin des Tages: Jutta Cordt

    Die harten Hunde werden in der Bundesagentur für Arbeit herangezogen. Von dort wurde Frank-Jürgen Weise rekrutiert.

    Von Johannes Supe
  • 17.12.2016

    Eheberatung des Tages: Ortsverwaltung Kütahya

    Türkische Stadt verteilt Broschüren an Frischvermählte: Frauen müssen geschlagen werden, wenn sie ungehorsam sind, scheiden lassen darf man sich nicht.

    Von Claudia Wrobel
  • 16.12.2016

    Ebay-Angebot des Tages: Hartz-IV-Sanktionen

    Während Maschinen uns von der Arbeit befreien, streben Jobcenter nach Vollbeschäftigung. Der propagierte und gelebte Fetisch »Hauptsache Arbeit« endet nicht selten in Unsinnsmaßnahmen.

    Von Susan Bonath
  • 15.12.2016

    Sowjetbürger des Tages: Euronews-Redakteure

    Der Fernsehkanal Euronews stellt seinen ukrainischsprachigen Dienst ein. Die von Entlassung bedrohten Redakteure hatten daraufhin eine Idee

    Von Reinhard Lauterbach
  • 14.12.2016

    Staatssekretär des Tages: Andrej Holm

    Da hatten sie ihn endlich, den »Stasi-Skandal« in Berlins neuer Regierung – Andrej Holm kann noch so sehr zu Kreuze kriechen

    Von Michael Merz
  • 13.12.2016
    Razzia in einer Fälscherwerkstatt im kolumbianischen Medellín am...

    Altpapier des Tages: 100-Bolívares-Schein

    Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat Wechselstuben in Kolumbien und andernorts eine vorweihnachtliche Bescherung verpasst.

    Von André Scheer
  • 12.12.2016
    »Unsere Kinder sind heilig, wir lassen nicht zu, dass ihnen Weih...

    Unfreiwillige Weihnachtsmänner des Tages: Kreisel

    In Venezuela wollten hartherzige kapitalistische Geizkragen das Fest der Liebe zu schamloser Bereicherung missbrauchen. Doch die Volksmacht handelt.

    Von Peter Steiniger
  • 08.12.2016
    »Und jetzt: alle!« – Volker Kauder, Unions-Fraktionschef, am 7. ...

    Künstlermanager des Tages: Volker Kauder

    Schriftsteller sind nicht deshalb, weil sie weißes Papier am Ende ihres Arbeitstages weniger weiß hinterlassen, automatisch dem Geist zuzuschlagen.

    Von Sebastian Carlens
  • 07.12.2016

    Dominostein des Tages: Renan Calheiros

    Krise in Brasilien: Die Erosion der Regierung von Präsident Michel Temer ist mittlerweile bei der Nummer zwei im Staat angekommen.

    Von Peter Steiniger
  • 30.11.2016
    Der neue BND-Chef Bruno Kahl vor dem monströsen Neubau seines Am...

    Verschwörungstheoretiker des Tages: Bruno Kahl

    Für den rechten Narrensaum, das Compact-Magazin zum Beispiel, ziehen die US-Amerikaner alle Strippen hierzulande, für die Kanzlerin ist der Russe Urheber allen Übels

    Von Sebastian Carlens
  • 28.11.2016
    Ein paar Puppen konservativer Politiker wurden gleich mitverbran...

    Punktöter des Tages: Joe Corré

    Fickt euch, ruft Joe Corré und verbrennt in London alte Platten, Plakate, Demoaufnahmen der Sex Pistols. »Punk sollte niemals nostalgisch sein – und er lässt sich auch nicht in einem Museumsworkshop lernen«

    Von Christof Meueler
  • 23.11.2016

    Täuscher des Tages: Jens Spahn

    Spalten, hetzen, täuschen. Mit dieser Methode versucht Finanzstaatssekretär Jens Spahn in der Rentendebatte Verwirrung zu stiften

    Von Daniel Behruzi