Porträt

  • 25.09.2017

    Eigentorschütze des Tages: Donald Trump

    Wenn er nicht qua Amt die Macht hätte, eine Menge Porzellan zu zerschlagen, wäre es mit Donald Trump sehr unterhaltsam. Der US-Präsident torkelt durch die Weltpolitik wie ein besoffener Revolverheld.

    Von Felix Jota
  • 23.09.2017
    Ob Säulen oder Kuchen, die Demoskopen wissen von nichts

    Glaskugelbefrager des Tages: Demoskopen

    Wenn Meinungsforscher sagen, sie wissen nicht, welches die drittplazierte Partei wird, ist das schon als Fortschritt zu werten.

    Von Michael Merz
  • 22.09.2017

    Hofnarr des Tages: Oleg Drus

    Der Schwejk des ukrainischen »Antiterrorkampfes« muss noch geschrieben werden, und vielleicht entsteht er ja sogar irgendwann einmal.

    Von Reinhard Lauterbach
  • 21.09.2017
    Schicke Räume: Die Sozialisten müssen wegen Geldmangels die Part...

    Obdachloser des Tages: Der Parti Socialiste

    Keine Heimat, kein Geld, kein Zuhause. Der Parti Socialiste Frankreichs ist fertig. Nun muss die traditionsreiche Partei auch noch ihre Zentrale verkaufen

    Von Hansgeorg Hermann, Paris
  • 20.09.2017
    Die Hitlerglocke von Herxheim. Die Debatte um Hängenlassen oder ...

    Naziglockenjägerin des Tages: Landeskirche Hannover

    Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers nötigte jetzt Küster, Kantoren und Pastoren all ihrer 1.262 Gemeinden, in die Kirchtürme zu steigen, um nach Glocken mit Nazisymbolen zu fahnden.

    Von Kristian Stemmler
  • 19.09.2017
    Da waren noch alle Buchstaben dran: Sportplatz in Leipzig-Connew...

    Rassismusbetroffene des Tages: Polizei Sachsen

    Wer sich fragt, wo die Polizei ist, wenn wieder mal ein Flüchtlingsheim brennt, bekommt es vom Social-Media-Team der Leipziger Ordnungshüter gesagt: Sie bewachen ein Graffito

    Von Lothar Bassermann
  • 18.09.2017

    Weicheifinder des Tages: FAS

    Armut? Eine Neidfrage. Soziale Ungleichheit? Reine Einbildung. Soziale Gerechtigkeit? Eine gefährliche Illusion.

    Von Arnold Schölzel
  • 16.09.2017
    Hat einen dicken Geldbeutel: Jörg Schnurre

    Stimmenkäufer des Tages: Jörg Schnurre

    Jörg Schnurre hatte eine zündende Idee: Der FDP-Direktkandidat für den Wahlkreis Dessau-Wittenberg griff in die eigene Tasche. Maximal 3,50 Euro ist ihm eine Stimme wert.

    Von Susan Bonath
  • 15.09.2017
    Auf gute Zusammenarbeit: Griechenlands Ministerpräsident Alexis ...

    Antieuropäer des Tages: Chinesische Investoren

    Exklusiv warnte die Zeitung für Deutschland, FAZ, am Donnerstag auf Seite 1: Die Chinesen stehen auf dem Balkan. Unerbittlich verteilten sie billige Kredite in Serbien und in Griechenland

    Von Simon Zeise
  • 14.09.2017
    Die Statue des Sowjetführers in Kiew, Ukraine

    Kulturerbestadt des Tages: Kiew

    Am oberen Ende des Chreschtschatik stand ein Lenindenkmal aus rotem Granit. Am 8. Dezember 2013 zerrten Aktivisten der »Swoboda«-Partei die Statue vom Sockel.

    Von Reinhard Lauterbach
  • 13.09.2017
    Der Makake Naruto, wohnhaft auf der indonesischen Insel Sulawesi...

    Fake-Copyright-Inhaber des Tages: Naruto

    Die Tierrechtsorganisation PETA hat erfolgreich die Urheberrechte der Makakendame verteidigt.

    Von Jana Frielinghaus
  • 12.09.2017
    Der ehemalige georgische Präsident und frühere ukrainische Staat...

    Ungebetener des Tages: Michail Saakaschwili

    In Polens tiefem Südosten ist normalerweise der Hund begraben. Am Sonntag aber war richtig etwas los, sogar die Weltpresse war, denn Michail Saakaschwili versucht von dort aus, in die Ukraine zu gelangen.

    Von Reinhard Lauterbach
  • 11.09.2017
    Grunzen bei Feindkontakt: Frischlinge

    Frontschweine des Tages: Kiews Motorschützen

    Das Militärfernsehen der Ukraine hat kürzlich eine Serie ins Netz gestellt, in der Kiewer Einheiten ihre Maskottchen vorführen

    Von Reinhard Lauterbach
  • 09.09.2017

    Multitaskerin des Tages: Juli Zeh

    Mehrfachbegabung vermittelt Kompetenz. Wer viele Titel auf sich vereint, sollte zumindest irgendwas können, so die Hoffnung, die dahintersteht – und die stirbt ja bekanntlich zuletzt. Zeh drischt trotzdem nur Phrasen

    Von Claudia Wrobel
  • 08.09.2017

    Jobmotor des Tages: Islamistischer Terror

    Nicht lang ist es her, da wollten Politiker der »rot-rot-grünen« Koalition im Berliner Abgeordnetenhaus den Verfassungsschutz noch abschaffen oder zumindest einschränken.

    Von Claudia Wangerin
  • 07.09.2017
    Feuchter Traum von SUV-Fahrern: Der »Survivor« von Rheinmetall

    Kriegsgeräteinkäufer des Tages: Berliner Senat

    Ein Prachtstück für Paramilitärs hat der Berliner Senat aus SPD, Linke und Grünen angeschafft und stattet damit die Polizei aus

    Von Markus Bernhardt
  • 06.09.2017
    Minnesotas Wunderkind und Wunderblume und Denkmalanwärter: Princ...

    Denkmal des Tages: Prince

    Verglichen mit dem deutschen Einschlafwahlkampf scheinen die USA unter Trump – ganz anders als ihr Ruf – geradezu durchpolitisiert

    Von Christof Meueler
  • 05.09.2017

    Langweiliger Vorgang des Tages: Wahlkampf

    In »Liberalismus« steckt auch »Liebe«. Liberale verlieben sich, jeden Tag aufs neue. In die einzigen, die das verdienen: in sich selbst.

    Von Sebastian Carlens
  • 04.09.2017

    Ströbele des Tages: Canan Bayram

    Zu hart für den Bundesverband der Grünen: Ein Plakat der Direktkandidatin Canan Bayram in einem Hotspot der Verdrängung, Berlins Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg-Prenzlauer Berg Ost

    Von Kristian Stemmler
  • 02.09.2017

    Wahlkämpfer des Tages: PFLP

    Radikale palästinensische Terroristen schicken sich an, den Reichstag zu erobern!

    Von André Scheer